Suche Film - Das Böse siegt und es gibt ekien Hoffnung

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von atarimaus 03.02.11 - 12:19 Uhr

Hallo,

mein Kollege erzählte mir letztens von einer Unterhaltung mit seinem Sohn. Der Sohn fragte ihn dann: "Gibt es eigentlich einen Film, wo das Böse siegt und es wirklich wirklich überhaupt keine Hoffnung mehr gibt?"

Ich hab nun zwei Wochen nachgedacht, letztendlich gibt es immer noch etwas Hoffnung.

Oder kennt ihr einen solchen Film?


Gruß
Beate

Beitrag von nadeschka 03.02.11 - 12:52 Uhr

Ich glaube, bei diesem Film hier siegte am Ende das Böse:

"Rec"
http://de.wikipedia.org/wiki/REC_(Film)

Ist zwar schon ein Weilchen her, aber wenn ich mich richtig erinnere, wurden dann nicht nur in dem unter Quarantäne gestellten Haus alle Menschen zu Monstern, sondern es stellte sich auch heraus, dass der Virus auch schon nach draußen gelangt sein dürfte.

#winke

Beitrag von ninnifee2000 03.02.11 - 14:13 Uhr

Aber bitte nur das spanische Original. Die US-Version bietet nichts Neues und die spanische Hauptdarstellerin ist um einiges sympathischer.

Beitrag von darla 03.02.11 - 13:00 Uhr

Da siegt zwar nicht das Böse aber er hat kein Happy End:
Stadt der Engel...

Ich denke Filme ohne Happy End gibt es öfter#gruebel ABer wo das Böse siegt#kratz schwer

Beitrag von anke515 03.02.11 - 13:13 Uhr

Was ist denn mit " Im Auftrag des Teufels"?

Beitrag von sy2007 03.02.11 - 13:32 Uhr

Hallo.

Es gibt einen:

http://movies.universal-pictures-international-germany.de/dragmetohell/

"Drag me to hell"

Da siegt definitiv das Böse :-)

LG Jana

Beitrag von ninnifee2000 03.02.11 - 14:12 Uhr

Wirklich guter Film ohne Effekthascherei.

Beitrag von sy2007 03.02.11 - 14:17 Uhr

Und mein Gehirn hat er auch gerade in Schwung gebracht, weil mir doch zum Verrücktwerden der Titel nicht eingefallen ist :-)

Beitrag von ulala-1980 03.02.11 - 19:41 Uhr

Der Film war soooo cool, wollte ich auch grad schreiben #huepf

Beitrag von darla 03.02.11 - 13:55 Uhr

Hihi, Tanz der Vampire, da siegt def auch das Böse;-)

Beitrag von dani001234 03.02.11 - 14:01 Uhr

tierhorror: mörderspinnen

oder "der nebel". da wird zwar das böse letztendlich besiegt, aber es gibt kein happy end. sehr, sehr krasses ende!!
hier mal ein auszug von der filmkritik: Das Ende dürfte eines der überraschendsten und verstörendsten sein, die man seit langem im Mainstreamkino zu sehen bekam.

ansonsten fällt mir gerade nichts ein.

#winke

Beitrag von hexe3113 03.02.11 - 20:39 Uhr

Hallo,

ja, das Ende dieses Films ging mir tagelang nicht aus dem Kopf.

Sooo bitter....

Gruß,

Andrea

Beitrag von atarimaus 03.02.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

in allen genannten Filme siegt das Böse, dennoch gibt es immer noch einen Fünkchen Hoffnung, das irgendwer überlebt.

Wie es bei Drag me to hell ist, weiß ich, den Film kenne ich nicht.

Ich such jedoch einen Film, der absolut keine Hoffnung mehr aufkommen lässt.

Ist schwer... ich weiß.

Gruß
Beate

Beitrag von sy2007 03.02.11 - 14:19 Uhr

Bei Drag me to hell glauben alle, dass sie dem Bösen entkommen sind und dann in der allerletzten Szene wird die Hauptdarstellerin doch noch geholt.

Da bleibt kein Minifünkchen Hoffnung auf ein gutes Ende :-)

LG JAna

Beitrag von havanna0804 03.02.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

also ich kenne die komplette SAW-Reihe nicht, aber das Ende vom ersten Teil ist wirklich krass#zitter.... Liess dieses Ende noch Hoffnung zu? Beim besten Willen nicht:-(.
Die anderen Teile fand ich dann nicht mehr so "überraschend", deswegen kann ich mich an deren Ende auch nicht mehr so genau erinnern. Aber ich denke, dass es für die Opfer auch nicht besser lief, als in Teil 1#zitter.

Grüße Sandra

Beitrag von tanja0475 03.02.11 - 14:44 Uhr

I Am Legend mit Will Smith?



Was meint ihr dazu?
Habe den Film schon länger nicht mehr gesehen.

MG
Tanja

Beitrag von schnuffinchen 03.02.11 - 16:13 Uhr

Wieso, die Frau schafft es doch mit ihrem
Kind raus aus der Stadt? Sie erreicht in Camp, wo es noch mehrere "normale" Menschen gibt.

Beitrag von tanja0475 03.02.11 - 18:35 Uhr

Stimmt, jetzt weiß ich`s wieder.
Ich habe den Film schon länger nicht mehr gesehen.




O.K., also doch mit Happy End!





Tanja

Beitrag von anke515 03.02.11 - 16:48 Uhr

Hatte ich auch erst dran gedacht, aber da war doch diese Frau, die es in das sichere Dorf geschafft hat.

Also doch happy end

Beitrag von atarimaus 03.02.11 - 15:12 Uhr

Danke an alle für Ihre Ideen.

Generell kann man wohl sagen, dass in viele Horrorfilmen das Böse siegt.

Jetzt ist mir doch echt noch ein heftiger Film eingefallen: Funny Games

Der birgt nun für niemanden mehr Hoffnung. Jedoch auch hier nur der Originalfilm.

Gruß
Beate

Beitrag von boncas 03.02.11 - 16:50 Uhr

"wo das Böse siegt und es wirklich wirklich überhaupt keine Hoffnung mehr gibt?"

Mein Leben #rofl

Beitrag von atarimaus 03.02.11 - 17:03 Uhr

Ach du arme!
Komm in meinen Kerker...kuscheln!

Beitrag von boncas 04.02.11 - 09:50 Uhr

zu Befehl, Meisterin.

Beitrag von dani001234 03.02.11 - 18:51 Uhr

ah, mir fällt da noch "the descent" ein. da gibt es eigentlich kein happy end #kratz
oder "silent hill" und "funny games".

Beitrag von dani001234 03.02.11 - 19:12 Uhr

und noch einer: "der verbotene schlüssel"

  • 1
  • 2