1. Termin beim FA eben - etwas verwundert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herzblatt77 03.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo Mädels,

hatte eben meinen 1. Termin beim FA, konnte nicht bis Dienstag warten.

Er hat US gemacht und es war eine Fruchthöle zu sehen, er sagte, es ist alles in Ordnung.

Eigentlich nach meiner Berechnung müsste ich heute 4+5 SSW sein. Mein FA sagt aber ich wäre erst 4+2 SSW. Mein ES müsste später gewesen sein, also nicht am 14. sondern am 17. ZT. Das heißt natürlich auch, dass mein ET jetzt nicht am 8.10. sondern am 11.10. ist.

Mädels das würde heißen, das Bienchen was ich am 11.1. gesetzt habe hat eine ganze Woche lange auf meinen ES gewartet.

Mein FA hat mir auch Utrogest aufgeschrieben, dass soll ich jetzt präventiv bis zur 12. SSW vaginal (nicht oral) nehmen.

Nächste Woche Mittwoch habe ich den nächsten Termin und er meinte, dann müsste man das Herzchen schlagen sehen.

Was meint ihr?

LG
herzblatt

Beitrag von michback 03.02.11 - 12:47 Uhr

So genau kann man das nicht sagen. 1 mm anders gemessen, kann schon ein anderes Datum ergeben.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass man den ES exakt auf einen Tag festlegen kann.
Aber ich meine schon mal gehört zu haben, dass Spermien so lang überleben können.

Beitrag von tweetygirlhome2006 03.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo,
mir gehts ganz genauso, wäre eigentlich rein rechnerisch in der 8.SSW,aber ich war gestern bereits das 3. mal beim FA und der sagte das mein ES auch ziemlich spät gewesen sein muß, daher konnt man bei mir auch noch keine Herztöne sehen,da aber auch mein ES später war bin ich laut arzt erst in 6SSw übergang zur 7SSW. Mein eigentlicher ET ist der 17.9 aber natürlich verschiebt der sich natürlich dann auch.

LG

Beitrag von tschyna 03.02.11 - 12:49 Uhr

...Es hat was mit der Einnistung zu tun, du wirst noch öfters Vor- oder Zurückgestuft, war bei mir auch so, kein Grund zum sorgen machen!!!!!!!!!!
Geniess die ss, viel Glück
Sabrina

Beitrag von herzblatt77 03.02.11 - 12:51 Uhr

Ok, danke euch.
Ich warte einfach mal gespannt bis nächste Woche ab.

Und was hat das mit dem Utrogest auf sich?

Beitrag von sephora 03.02.11 - 12:57 Uhr

Ich war 5+2 beim FA und man hat eine Fruchthülle ohne Anlagen gesehen, was ganz normal war. ich war dann nochmal zwei Wochen später, also bei 7+ und da hat man dann auch das Herzchen schlagen sehen.
Man MUSS das Herz nächste Woche noch nicht sehen..