Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annelie.77 03.02.11 - 12:39 Uhr

Hallo,

ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich von einem Kindergarten heute eine Zusage bekommen mit der Bitte bis Ende der Woche zu- oder abzusagen. Leider ist das nicht der Kindergarten, der auf meiner Wunschliste ganz oben steht #schein

Von dem anderen Kindergarten bekomme ich aber erst im April eine Zu- bzw. Absage.

Was mache ich denn jetzt? Erstmal zusagen und dann im Zweifel wieder absagen? Das ist ja nicht grade die feine englische Art :-(

Wie macht ihr das denn? Ich habe Angst am Ende ganz ohne eine Platz dazustehen.

Freue mich auf eure Antworten!

LG

Anne

Beitrag von fernweh123 03.02.11 - 13:06 Uhr

Hallo Anne,

wir bekommen leider auch erst im April bescheid.
Wie alt ist denn euer Kind?
Unsere ist vom 01.11.08, daher wäre es noch nicht sooooo schlimm, wenn wir dann erst im Winter einen Platz bekämen (sie ist bei uns und Oma ja bestens betreut :-p), aber sie verlangt schon sehr danach mit anderen Kindern um zu gehen und so.
Aber zu eurem "Problem". Wenn ihr euer Kind unbed. in den Kiga geben wollt, würde ich zusagen und gucken, was noch kommt.
Ist tatsächlich nicht so wie man es sich wünscht, aber bevor ihr ohne Platz da steht... Es wird sich dann halt u.U. später noch jemand anders über den Platz freuen können.
Ich würde da einmal mal egoistisch denken. Der Platz wird ja trotzdem vergeben, wenn ihr ihn nicht nehmt später.

Gruss Andrea

Beitrag von annelie.77 03.02.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

Helene ist am 23.10.08 geboren, könnte also noch im Spätsommer in den Kindergarten. Sie ist jetzt bei einem Tagesvater, da könnte sie zur Not natürlich noch länger bleiben, aber sie ist eben auch sehr gerne mit vielen Kindern zusammen, so dass der Kindergarten dann bestimmt schöner wäre.

Naja, ich werde einfach zusagen, obwohl das gar nicht meine Art ist, aber vielleicht erledigt sich das Problem ja auch, weil ich in dem anderen gar keinen Platz kriege. Wer weiss ;-)

Danke für Deine Antwort, hast mir das schlechte Gewissen ein bisschen genommen!

LG

Anne

Beitrag von schwammerl 03.02.11 - 13:18 Uhr

Hallo,

wie du schon schreibst würde ich den Kiga Platz erst Mal annehmen und falls du einen Platz in deinem Wunschkiga hast absagen.
Ausser du sagt mir macht es nicht´s aus wenn mein Kind noch ein Jahr zuhause ist, wenn es im Wunschkiga keinen Platz bekommt. Oder eventuell auf der Warteliste steht falls jemand anders absagt oder wegzieht damit wieder Kinder nachrücken können.


Lg

schwammerl