40ssw - was macht ihr gegen die "Mensschmerzen"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jora-jolanda 03.02.11 - 12:40 Uhr

Huhu Mädels,

ich fühle mich schon den ganzen Tag so ekelhaft und wollte euch mal fragen, was ihr bei diesen Rücken- und Bauchschmerzen macht, die sich anfühlen, als wenn gleich die Mens eintrudelt?!
Habt ihr einen Tipp??

Ich würde mich am liebsten verkriechen #schmoll

LG,
Jora 39+2

Beitrag von sunflower79 03.02.11 - 12:42 Uhr

Hi,
hört sich an als hättest du Wehen?

lg sun

Beitrag von jora-jolanda 03.02.11 - 12:44 Uhr

aber es ist nicht "wellenartig" und auch nicht regelmäßig, sondern durchgehend bäh...

Beitrag von sisa1978 03.02.11 - 12:43 Uhr

Hi!

Ich würd sagen in die Wanne gehen und vieleicht drauf warten das es losgeht?

Hört sich ja fast so an.

LG sisa1978

Beitrag von shibaura 03.02.11 - 12:59 Uhr

Ach menno!!!!!!!!! Kann dich soooooooooooooo gut verstehen! So geht es mir schon seit 1 Woche.

Will aus meiner Haut raus, grrrr, brrrr bääähähä.

Mir hilft mein Petziball. Darauf sitze ich und rolle die Hüfte und hüpfe leicht auf u ab um die Unruhe loszuwerden und lockerer zuwerden. Die Rollbewegungen helfen gegen die Mens und Rückenschmerzen.

Dann nehme ich noch Impatiens und White Chestnut gegen das eklige aus der Haut-kriechen-wollen Gefühl.

ICh hoffe du hast es bald hinter dir #blume

Beitrag von derhimmelmusswarten 03.02.11 - 13:08 Uhr

Lach. Ich denke, das sind keine Mensschmerzen, sondern Wehen! Ich würde mal auf die Uhr gucken. Bei mir fing das mit "Bauchschmerzen" eine Nacht vorher an. Ich würde mal ganz stark darauf tippen, dass dein Baby in den nächsten 1-2 Tagen kommt.

Beitrag von jora-jolanda 03.02.11 - 13:22 Uhr

Die Bauchschmerzen sind aber durchgehend...so richtig menstypisch...
empfindlicher Unterleib, das Gefühl "groß" zu müssen und mein Magen rebelliert. Hmm, und Wehen kommen doch regelmäßig und werden stärker und schwächer #gruebel

Beitrag von sunnystarlett 03.02.11 - 13:30 Uhr

ich habe das auch schon länger und ich bin schon über Termin.

Drücke Dir trotzdem die Daumen, dass es bald losgeht!

VLG,
Nadine

Beitrag von ficus 03.02.11 - 13:33 Uhr

Hallo,
also als ich am ET am CTG im KKH lag, war da auch nix mit regelmäßig und wellenartig und die Hebamme meinte: Sie bleiben hier!!!
3 Std. später war unsere Tochter da.
Ich an deiner Stelle würde mich auf eine Geburt einstellen.
Alles Gute dafür.
ficus

Beitrag von jessik0106083 03.02.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

also für mich hört sich das sehr stark nach wehen an.
als ich das gefühl hatte groß zu müssen, waren das schon meine PRESSWEHEN.
viel glück und pass auf das wird sicher bald losgehen.

lg jessica mit lucas 5 jahre und lea 16 monate

Beitrag von sandra7.12.75 03.02.11 - 14:44 Uhr

Hallo

Wie ohne große Schmerzen???#schock#schock

Weil so ein pille palle geplänkel habe ich seid Tagen #rofl.

Und ich kenne richtige Wehen #schwitz.

lg

Beitrag von ficus 03.02.11 - 13:34 Uhr

Hallo,
also als ich am ET am CTG im KKH lag, war da auch nix mit regelmäßig und wellenartig und die Hebamme meinte: Sie bleiben hier!!!
3 Std. später war unsere Tochter da.
Ich an deiner Stelle würde mich auf eine Geburt einstellen.
Alles Gute dafür.
ficus