Tempi messen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bannabi 03.02.11 - 12:56 Uhr

Hallöchen
ich messe ja zur zeit vaginal bis zum piep mit dem domotherm rapid...

ich überlege nun ob es vllt sinnvoller wäre ab nächstem zyklus solange zu messen bis die tempi nicht mehr steigt....
also nicht unbedingt 3 oder 5 minuten...

schaut euch mal meine kurve an...
https://www.mynfp.de/display/view/cwychv6fgt4n/
meint ihr es wäre sinnvoller oder kann ich so weitermachen?

Beitrag von majleen 03.02.11 - 12:58 Uhr

Ich Messe oral ca. 5 Minuten. Ist seit dem auch ruhiger.

Beitrag von saskia33 03.02.11 - 12:59 Uhr

Ich benutze dieses Thermo auch und bis zum Piepen ist eindeutig zu kurz!
Meist piept es doch schon nach ein paar Sekunden und so bekommst du deine richtige Basaltempi nicht.

Ich messe immer genau 4 Minuten,das reicht bei mir #schein
Wenn ich nur ein paar Sek.messe passt meine Tempi überhaupt nicht!

ich würde im nächsten ZK mal länger messen(so wie vorgeschrieben)

lg

Beitrag von hunnyb. 03.02.11 - 13:08 Uhr

ich messe im po und das nur bis zum piep.
mein zb is voll ruhig

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943057/564811