Könnt Ihr mich mal kurz aufbauen bitte?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sanny18877 03.02.11 - 12:56 Uhr

Hi Ihr Lieben,

grad war ich noch gut gelaunt aber jetzt nicht mehr. #heul

Kurz mal die Erklärung:

Ich hatte mich ca. ne Woche vor meinen positiven SS-Test bei einem ambulanten Pflegedienst beworben da ich nur nen 400 Euro Job habe wo ich mich selbst krankenversichern muss und eben ne neue Anstellung gesucht habe. Habe dann 2 Tage nach dem positiven Test bescheid bekommen, dass ich wahrscheinlich am 01.02. anfangen kann. So dann kam ja die Schwangerschaft dazwischen und ich wusste nicht so recht was ich machen soll. Soll ich sagen, dass ich schwanger bin oder nicht. Wollte mir paar Tage Bedenkzeit geben und hatte ja dann am 24.01. die FG. Da ging es mir ja seelisch nicht gut und ich wollte mit niemanden sprechen also hab ich auch nicht da angerufen. So nun hatte ich vorgestern wieder da angerufen und sie wollten mich zurückrufen. Haben sie nicht gemacht somit hatte ich grad angerufen und sie sagte mir, dass sie 2 neue Bewerber haben und zack hat sie wieder aufgelegt. Oh man ist das ungerecht. Ich konnte mich echt eher nicht melden weil es mir nicht gut ging. Hab ihr nicht gesagt warum ich krank war nur das ich mich nicht melden konnte. So ein Sch... grad. #aergerIch arbeite wirklich gerne dort wo ich nur 400 Euro verdiene aber ich muss doch auch an meine Zukunft denken.

Ich hoffe, dass war jetzt nicht zu unverständlich für Euch.

Ach menno, wäre ich doch noch ss. Da hätte ich nicht dort angefangen aber trotzdem wäre es soooo schön.

Liebe Grüße

Sandra die grad voll traurig ist...

Beitrag von sternenmami 03.02.11 - 13:12 Uhr

hi,
lass dich erstmal #liebdrueck. ich würde dir den rat geben, wenn ihr jetzt gerade dabei seit am kiwu zu basteln, dann behalte erstmal deinen 400€ job. wenn du ss bist darfst du eh nicht schwer heben etc. was du ja als krankenpflergerin dann musst. außerdem ist es weniger streß für dich und das kleine (das hoffentlich bald wieder in dir heranwächst) wenn du nicht so viel arbeiten gehst. wenn du dein kind zur welt gebracht hast und die elternzeit rum ist, dann kannst du doch immernoch ausschau nach einem anderen job halten... ich weiß ja nicht wie eure finanziellen verhältnisse aussehen im moment, aber ich kann dir sagen ich habe auch nur einen 400€ job und ich bin ganz froh darüber und wir wollen auch bald wieder anfangen zu üben. kopf hoch das wird schon alles... eigentlich ist es doch optimal im moment, zumindest so wie ich das sehe. kenn ja eure situation jetzt nur aus dem einen beitrag.

glg #sternmami mit gabriel (33ssw,22.06.2010) und stella (10ssw,25.10.2010) ganz fest im #herzlich

Beitrag von sanny18877 03.02.11 - 13:25 Uhr

Hi sternenmami,

danke für Deine Antwort. Du baust mich richtig auf.

Naja eigentlich basteln wir schon fast 8 Jahre und nun hatte es endlich geklappt. Naja bin aber darüber hinweg. Ich weiß, dass ich nicht schwer heben darf und so und wollte es auch wenn ich die Bestätigung vom Arzt gehabt hätte auf Arbeit sagen. Naja ist ja alles anders gekommen nun. Naja so rosig sieht es eben nicht aus weil ich von den 400 Euro 145 Euro Krankenkasse bezahlen muss. Mein Schatz geht auch arbeiten aber leider verdient er nicht so viel.

Irgendwie hast Du schon recht. Auf der einen Seite bin ich froh, dass es nun doch nicht geklappt hat mit der neuen Arbeit weil ich echt gern im Heim arbeite und alles sind so nett. Bin übrigens Altenpflegehelferin seit fast 1 Jahr.

Ich danke Dir nochmal und ich wünsche Dir von #herzlich das Du bald ein Baby im Arm hälst! Hab schon viele von Deinen Beiträgen gelesen und es tut mir unendlich leid was Du schon alles erlebt hast. Da ist meine frühe Fehlgeburt gar nichts dagegen und meine Probleme.

Liebe Grüße

Sandra mit #sternchen 5. SSW tief im #herzlich

Beitrag von sternenmami 03.02.11 - 19:10 Uhr

naja bei uns sieht es finanziell etwas anders aus... mein mann verdient recht gut, deswegen reicht es auch wenn ich nur auf 400€ basis arbeiten gehe. warum bist du denn nicht bei deinem mann familienversichert? dann müsstest du keine 145€ für die krankenversicherung bezahlen. ich müsste das nämlich auch, aber da ich noch unter 23 bin, kann ich mich noch über meine eltern mit versichern und wenn wir dann 2012 verheiratet sind steige ich um auf die familienversicherung meines verlobten. so umgehe ich das schön und wir sparen geld. ich danke dir für dein mitgefühl (mir ist noch gar nicht aufgefallen dass ich hier soviel schreibe#hicks). dafür dass wir noch so jung sind, haben wir schon eine menge durch und ein kind zu verlieren ist das schlimmste was einen passieren kann, aber ich denke auch dass ein unerfüllter kiwu, wie in eurem falle sehr belastend sein kann. wir üben jetzt seid 16 monaten (zwischendurch halt die stille geburt meines sohnes und die FG) und mich macht es jetzt schon total fertig dass ich immer noch kein schreiendes baby in den armen halte. dieses warten....:-[ ich könnt mir gar nicht vorstellen wie schlimm es ist soooooo lange auf sein wunschkind warten zu müssen und dann auch noch eine FG erleben zu müssen.
ich wünsch euch ganz viel glück dass es schnell wieder klappt#liebdrueck man sagt ja dass man in den ersten 3-4 monaten nach einer ss am fruchtbarsten ist, weil der körper noch auf ss eingestellt ist;-)
weißt du denn warum es so lang nicht klappen wollte?

glg

Beitrag von sanny18877 03.02.11 - 19:29 Uhr

Naja Familienversicherung geht nicht weil wir nicht verheiratet sind.

Na so viel haste nicht geschrieben aber Du bist mir halt im Gedanken geblieben weil Du schon so viel durchmachen musstest.

Naja ich hatte mir vor kurzem gesagt, dass ich bis ich 40 bin ein Kind haben möchte und dann ist aber Schluss damit und siehe da es hatte geklappt. Es war schon schlimm aber mittlerweile geht es wieder. Ich konnte es sowieso nicht wirklich glauben, dass ich auf einmal ss war. Deswegen hatte ich mir auch einen CB Digital mit Wochenbestimmung gekauft (obwohl der ziemlich teuer war). Da hatte ich es "schwarz auf grau" stehen.

Danke Dir für Deine lieben Worte und ich wünsche Dir auch, dass Du bald ein schreiendes Baby im Arm hälst. Und ich hoffe natürlich, dass es bald wieder klappt.

Wie gesagt haben wir uns nie darum gekümmert warum es nicht klappen wollte. Das wollte ich mir nicht antun, die ganzen Untersuchungen und so.

LG Sandra