gmh 2,7cm+trichter in der 28ssw wer noch????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von miasophie00 03.02.11 - 13:57 Uhr

huhu#winke
irgendwie bleibt mir auch nichts erspart: die ersten 12 wochen liegen dann schonen wegen tiefen sitz der plazenta asymmetrie der hirnventrikel und jetzt auch noch einen verkürzten gebärmutterhals .
der FA meinte er macht sich keine sorgen es ist meine 2 ss und ich wäre ja auch soooo schmal ,er meinte er will es beobachten und ich soll mich ausruhen und magnesium nehmen ,von der hebamme hab ich noch brophyllium(oder so) bekommen .
naja sorgen mach ich mir trozdem ganz ganz dolle bin ja erst 28ssw was ist wenn sie jetzt kommt ????
wie lange habt ihr es noch geschafft mit so einem befund???musstet ihr strenge bettruhe einhalten oder solltet ihr euch nur schonen ???
ich hab sooooo dolle angst#zitter
hab auch irgendwie das gefühl sie will raus also sie drückt schon ganz schön mit dem kopf nach unten #heul(sind aber keine wehen)
bitte bitte ich brauche ein bisschenhoffnung #heul

wünsch euch noch einen schönen tag #herzlich

Beitrag von irish.cream 03.02.11 - 14:06 Uhr

Hi,

ich hatte diesen Befund in der 21.ssw - GMH 2,9 cm plus 1,7cm Trichter!
dank vorzeitiger Wehen und einer Maus, die sich mit dem Kopf sehr tief nach unten gebohrt hatte und somit schön Druck ausgeübt hatte #schmoll

Naja - hab dann erstmal NUR gelegen - aufstehen nur für die Toilette.. mit Kleinkind (3) zu Hause nicht gerade einfach.. und hab Magnesium geschluckt..

Bei der Kontrolle war der GMH wieder bei über 3 cm.. #freu

JETZT bin ich in der 31.ssw und mein GMH ist bombenfest bei 4,2 cm!
Mein Gyn lacht schon á la "diesmal überträgst du noch!" #hicks
(mein Erster ist schon ein Frühchen)

also: schon dich, Magnesium nehmen, kein Stress!
Dann packst du das!!!

Grüße und #liebdrueck
Tanja, die seit Wochen wieder normal rumläuft, mit Brian (3) und Amy (31.ssw)

Beitrag von miasophie00 03.02.11 - 14:09 Uhr

danke#liebdrueck
tut gut zu hören das es auch wieder ganz normal werden kann :-)

Beitrag von sophie-julie 03.02.11 - 14:21 Uhr

Hey, also wir hatten gestern im GVK über das Thema gesprochen.
Und die Hebi meinte, dass der GMH sich NICHT zurückbilden oder
nachwachsen kann. Was weg ist, ist weg. Dann gabs aber ein Beispiel, wo er sich angeblich doch zurück gebildet hat. Blablabla...Die Hebi meinte, das könne nicht sein, dann wäre es ein Messfehler gewesen. :-( , also
irgendwie dachte ich nur: Es kann alles sein!

Wie war es bei dir?

Beitrag von irish.cream 03.02.11 - 18:30 Uhr

lach

das wäre dann aber ein sehr extremer Messfehler!

Ich habe jedes mal einen Ausdruck im MuPa vom GMH:
in der 21.ssw sieht man wirklich kaum noch GMH, nur viel schwarz (Fruchtwasser) und die Hand von meiner Maus, die richtig Ausgang boxt (Bild in VK)

Nach 2 Wochen war wieder "mehr weiß" auf dem US zu sehen - also der GMH hat sich erholt/verlängert, man konnte aber einen kleinen Spalt sehen- also war er noch nicht richtig fest..

beim letzten US konnte man eindeutig einen kompletten GMH (4,2 cm) erkennen, der Kopf vom Baby war nicht mehr zu erkennen, weil sie wieder hochgerutscht ist..

also - es ist definitiv machbar!
Und das sagt auch meine Hebamme.. es ist nunmal ein Muskel der sich in alle "Richtungen" bewegen kann!

Grüße
Tanja

Beitrag von sophie-julie 03.02.11 - 18:46 Uhr

Cool, hatte mir schon gedacht, dass es geht.

Beitrag von sophie-julie 03.02.11 - 14:14 Uhr

Hey, also das ist natürlich nicht so schön.
Aber wenn Arzt und Hebi noch so beruhigend bleiben, dann wünsche ich dir, dass du auch etwas entspannter wirst :-)! Ich denke, du schaffst noch ein paar Wochen. Magnesium ist jedenfalls gut, und dann bist du ja unter extra Beobachtung. Kopf hoch#winke

Beitrag von michback 03.02.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

hatte bei meinen beiden ersten SS ab ca. der 23 SSW einen Gebärmutterhals von 2,5 cm und Trichterbildung.
Ich hatte keine strikte Bettruhe. Musste mich nur schonen und Magnesium nehmen.

Geschafft hab ich es das erste Mal bis einen Tag vor ET und beim zweiten Mal bis 3 Tage nach ET.

Mach dir keine Sorgen. Wenn es dramatisch wäre, müsstest du liegen. Im ganz schlimmen Fall im KH.
So schnell kommt die Maus noch nicht.

LG
Michaela

Beitrag von sweetelchen 03.02.11 - 14:36 Uhr

Ich bin seit gestern aus dem KH raus mit 1,8cm + Trichter.
Ist nicht schön aber man muss da durch.

Beitrag von daby01 03.02.11 - 15:54 Uhr

Du bist aber auch schon 34SSW, da wird doch eh nicht mehr aufgehalten?Da ist dein Baby auch schon satte 6Wochen weiter.........denke mit dem Befund schaffst du es auch noch über die Frühchengrenze bei Schonung.

Beitrag von kaeseschnitte 03.02.11 - 15:01 Uhr

ich bin in der 25. woche und war letzte woche mit ähnlichem befund (noch etwas weniger, ich glaube 2.1 cm) ein paar tage im krankenhaus. seit samstag war ich wieder daheim und liege fast die ganze zeit. bei der nachkontrolle heute war ich bei 3-3.5 cm. immer noch ein trichter, aber beim drücken auf den oberbauch oder pressen hat sich nix getan. puh, ich war ganz schön erleichtert. ich werde mich aber weiterhin schonen. bin ja noch viel weniger weit, mit zwillingen, die noch mehr drücken.
hast du die möglichkeit, dir für zu hause eine hilfe zu organisieren für haushalt und kinderbetreuung? oma oder so? das würde helfen, damit du dich schonen kannst und es nicht zu einer frühgeburt kommt.
alles gute
ks

Beitrag von mama-mutti 03.02.11 - 15:46 Uhr

Bei meiner 1. SSW war der MuMu 2 cm auf ...ab der 33. SSW....Gebärmutterhals 2,5 cm....die Große kam 2 Tage vor ET

bei meiner 2. SSW war der MuMu in der 32. SSW 3 cm auf...gebärmutterhals 1,8 cm und die kleine kam 17 Tage vor Termin

Jetzt hab ich in der 29. Woche eine Cerclage bekommen, weil der mUmU fingerdurchlässig war aber der Hals stand noch bei 4 cm...aber wehen und vorgeschichte und muttermundriss in der 2. Geburt....vorsorglich.

Ich komme mir heute vor als würde es jeden augenblick losgehen...trotz viel magnesium und haushaltshilfe und rumliegen...