zyklustag 46 und noch immer keine mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja13786 03.02.11 - 13:58 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/930107/559180

obwohl ich schon im 46. zyklustag bin, habe ich noch keine anzeichen für meine mens.
ich denke mal auch nicht das ich schwanger bin, denn die thempi ist nicht, wie ihr alle sehen könnt. oder was meint ihr. kann auch sein das ich wieder eine zyste oder so habe aber schöner wäre es ja natürlich wenn es jetzt endlich mal geklappt hätte.
mal schauen was ihr mir sagen bzw raten könnt.

mfg anja

Beitrag von lierk 03.02.11 - 14:01 Uhr

Hast Du denn noch keinen Test gemacht???

Beitrag von bannabi 03.02.11 - 14:02 Uhr

wie misst du denn??
deine tempi schwankt ja ganz schön...

Beitrag von anja13786 03.02.11 - 14:09 Uhr

also als erstes, habe ich irgendwie angst einen test zu machen. da er evtuell wieder negativ ausfallen könnte.

und ich mess meine thempi oral immer frühst vor dem aufstehen. aber die zeit variiert ganz schön, versuche jetzt immer in etwa um die gleiche zeit zu messen.

Beitrag von bannabi 03.02.11 - 14:15 Uhr

ich würde dir ab nöchsten zyklus mal empfehlen vaginal oder rektal zu messen und dir für das messen vllt einen wecker zu stellen =)
so mach ich das

Beitrag von goyess 03.02.11 - 14:11 Uhr

#liebdrueck

das kann ich gut verstehen. Ich bin heute bei Zyklustag 56 :-(
Habe aber auch das PCO Syndrom :-(

LG

Beitrag von cryingangel1 03.02.11 - 14:13 Uhr

Ich denke, dass dein ZB so zackig ist, weil du zu sehr unterschiedlichen Zeiten misst. Versuche, jeden Tag zur gleichen Zeit zu messen, wahrscheinlich wird es dann besser.

Ansonsten kann man leider nicht viel zu deinem ZB sagen.

Beitrag von nettesmauserl30 03.02.11 - 14:15 Uhr

hallo
hatte auch einen zyklus von 29 und 31 tagen nach entfernen der spirale, und diesen monat einen zyklus von 45 tagen und dann kam endlich die mens
Ich werd mir beim Fa mal Tipps holen ob es möglichkeiten gibt, die Mens etwas regelmässiger einsetzen zu lassen bzw beim ES etwas nachzuhelfen damit wir uns beim #sex etwas besser den ES ausrechnen können
Sollte sich in ein paar Tagen bei dir noch nichts tun, würd ich auch mal einen Termin beim Fa machen
lg und alles gute #winke

Beitrag von anja13786 03.02.11 - 15:01 Uhr

ich muss so oder so noch mal zum frauenarzt. ich bzw wir warten auf morgen, da kriegen wir endlich das ergebnis vom spermiogramm. und wenn der gut ausfällt will mein frauenarzt einen eileiterdurchgängigkeitstest machen.
hoffe aber immer noch das es geklappt hat bzw klapen wird.
mfg anja

Beitrag von anja13786 04.02.11 - 11:44 Uhr

hab grad den bescheid vom urologen was beim spermiogramm rausgekommen ist. der ist natürlich gut ausgefallen, also kann es nur an mir liegen.
aber ich hoffe ja immer noch das es dies mal geklappt hat. denn hab immer noch keine anzeichen fü meine mens.
drückt mir die daumen...

lg anja