Anträge wann habt ihr sie angefordert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blume88 03.02.11 - 14:01 Uhr

Huhu,
ich hab zwar schon eine tochter weiß aber absolut nicht mehr wann ich überall angerufen habe und mir die anträge zukommen lassen habe...
wann habt ihr das gemacht?

lg blume88 mit leonie joline an der hand +#baby 19ssw

Beitrag von anyca 03.02.11 - 14:04 Uhr

Kriegst Du doch eh alles online ...

Beitrag von kaetzchen79 03.02.11 - 14:06 Uhr

was für anträge meinst du? kriegst doch alles im internet oder automatisch nach geburt zugeschickt.

Beitrag von blume88 03.02.11 - 14:10 Uhr

also ich hab bei meiner tochter überall angerufen kk,kindergeldkasse und elterngeldstelle....
wollte halt nur wissen wann ihr das macht oder gemcht habt....
bin sonst nicht so ein internet fuchs regel das immer per telefon...
und nach der geburt hab ich nichts zugeschickt bekommen...

Beitrag von star-gazer 03.02.11 - 14:10 Uhr

Hab so nach der Hälfte des 6-Wochen-MuSchu alles online angeschaut und ausgedruckt.
Vieles kann man ja auch online ausfülllen, aber grade den Elterngeldantrag wollt ich vorher mal per Hand ausfüllen, damit dann alles schneller geht. Nur noch online reintippen und fertig.
.... Flipp noch aus damit, da muss man ja studiert haben dafür ... ups, hab ich ja und ich tu mir trotzdem zum Teil schwer damit ... tja, das hat wohl Methode!!!

Kannst Dir alles vorher besorgen, zum Teil schon ausfüllen und dann wenn das Kleine da ist, noch ergänzen und abschicken. Da hat man ja dann andere Dinge zu tun, als sich durch Beamtendeutsch zu quälen ;-)

Beitrag von blume88 03.02.11 - 14:12 Uhr

ok viele dank für deine antwort :-D

Beitrag von supersand 03.02.11 - 14:34 Uhr

Hab das in Ruhe im Mutterschutz gemacht. Einreichen kann man die doch eh erst mit dem richtigen Geburtsdatum, also nach der Geburt. ;-)

Habe nur Kindergeld und Elterngeld beantragt. Ich glaube das mit dem Geld im Mutterschutz hat mein AG direkt mit der Krankenkasse geregelt. #kratz

LG,
Sandra

Beitrag von leeoo 03.02.11 - 14:37 Uhr

Hi,

ich finde ja diese Ämterchekliste ganz gut, orientier Dich doch daran und google dementsprechend.

Sonst weiß die Hebamme sicher auch darüber bescheid =)