Ca Savio Camping mit Eurocamp

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von mamacova 03.02.11 - 14:04 Uhr

Hallo,

würde mich freuen, wenn sich hier jemand melden würde, der schon mal auf dem Campingplatz in Ca Savio Italien war.

Wir werden im Sommer dorthin fahren, und würden uns gern noch mit jemandem austauschen.

lg jenny

Beitrag von waldwuffel 03.02.11 - 15:54 Uhr

Hi Jenny,

wir waren vor 2 Jahren dort mit Eurocamp und fanden es super!!!

LG waldwuffel

Beitrag von la1973 03.02.11 - 20:48 Uhr

Wir waren da letztes Jahr an Pfingsten und gehen auch dieses Jahr die zwei Pfingstwochen wieder hin.
Wir haben zwar ein Mobilheim von Happycamp - aber die ähneln sich alle.

Der Platz ist schön, da er viele Bäume (Pinien?) hat und man viel im Schatten spazieren kann. Allerdings darf man wegen der Bäume nicht grillen - was sehr schade ist aber verständlich.
Der Strand ist weitläufig.

Wir waren vorher 2 mal auf dem Marina di Venezia (4 Sterne). Der Strand ist derselbe, nur die Poolanlage und die Einkaufsmeile sind um Klassen besser - aber der Platz ist auch doppelt so teuer.

Es gibt einen Supermarkt und glaub auch Restaurants - da waren wir aber nie essen, deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Poolanlagen gibt es zwei.
Eine neuere, im vorderen Bereich, mit einem Piratenschiff und etwas versteckt im hinteren Teil ein 50 m Becken und ein Kinderbecken. Da waren wir immer, da es dort wesentlich ruhiger war und unsere Tochter (damals 8 Monate) dort schön plantschen konnte.

Unser Mobilheim war besser ausgestattet, da neuer, als das auf dem Marina (auch Happy Camp).
Uns hat der Platz super gefallen und für Kinder ist er optimal.

Beitrag von njeri 04.02.11 - 08:44 Uhr

Wir fahren dieses mal zu dritten Mal hin, immer war es schön.

Wir haben jedes mal ein Happy-Camp Zelt gebucht und waren immer zufrieden.

Der Campingplatz ist sehr weitläufig, wenn man weiter hinten ist, dauert es doch eine ganze weile bis man vorne bei Pool, Spielplatz und Supermarkt angekommen ist, aber es geht. Evtl wäre da ein Rad von Vorteil.
Dafür ist der Weg zu Strand immer relativ kurz:-D. Der Strand ist ewig lang, recht breit und wirklich toll.
Weiter hinten im Park gibt es einen kleinen Minimarket, bei dem man morgens auch semmeln u.ä. bekommt, man muss also nicht jeden Morgen ganz nach vorne zu Supermarkt laufen. Allerdings muss man rechtzeitig beim Minimarket sein, sonst ist alles ausverkauft...
Ansonsten ist der Campngplatz ein guter Ort um einen erholsamen Badeurlaub zu verbringen. Wenn ihr nicht allzu anspruchsvoll seid (es gibt dort unten sicher noch besser ausgestattete Campingplätze), wird es euch dort sicher gefallen:-).