Sieht das Geschlecht bei 16+0 immernoch gleich aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 03.02.11 - 14:04 Uhr

#winke
Ich Jan morgen wieder ein FA Termin und bin dann bei 16+0!
kann ich dann schon auf ein weiteres outing hoffen?
(hatte bei der NFM ein Mädchen outing und möchte gerne noch die Einschätzung meiner FA)

Daher die Frage ob die Geschlechter immer noch so gleich aussehen!?#kratz

Oder kann man dann schon mehr sehen?
Würde gerne meine Mama mitnehmen zum Termin, daher würd ich gerne eure Einschätzung hören!;-)

Lg lori

Beitrag von mainecoonie 03.02.11 - 14:08 Uhr

Ist schon zuverlässiger als in der 13.ssw. Aber aus einem Mädchen sind hier schon bei einigen viel später doch noch ein Junge geworden. Meine FÄ meinte, Jungenoutings seien generell sicher(er).

Wie eindeutig war denn das US Blid? Wieviel % hat sie denn aufs Mädchen gesetzt?

Viele Grüsse,
mainecoonie mit Babyboy 22+0

Beitrag von lorelai84 03.02.11 - 14:13 Uhr

Das war eine pränatal praxis! (heisst die machen den ganzen Tag nichts anderes als NFM und organscreening!)
Als ich gefragt habe wie sicher er sei, meinte er, wenn er nicht sicher sei, würde er nichts sagen und hat mir einen zipfel zwischen den beiden gezeigt, der nach unten zeigt und nicht absteht!#kratz

Also keine Ahnung! Ich hab gleich gesagt, dass das nicht aussagekräftig ist!

Bei der letzten SS wurde aus Mädchen (17 ssw) beim organscreening ein junge!;-)


Beitrag von lotosblume 03.02.11 - 14:18 Uhr

Schau mal in meine VK - habe auch ein Mächenouting bei der NFM bekommen (14 SSW)...Zipfel ist waagrecht und die Pränatal war sich sicher (wie zuvor schon bei unserem Sohn, da stand der Zipfel aber nach oben)
und es ist beim Mädl geblieben

Beitrag von lorelai84 03.02.11 - 15:29 Uhr

Ja so ähnlich sah es bei mir auch aus, nur dass das Bild
Noch mehr seitlich war! Aber danach nie mit nem outing so früh gerechnet hätte, war ich seeeeehr skeptisch!;-)

Beitrag von mamavonluis 03.02.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

bei mir hieß es in der 18. SSW 70-80% Mädchen, seit der 23. SSW habe ich einen Jungen im Bauch.. ;-)

Mein erster Sohn war bis 2 Wochen vorm ET ein Mädchen.. #schein

Meine Jungs sind halt schüchtern. ;-)

#winke

Beitrag von kugelfisch80 03.02.11 - 14:19 Uhr



hei,

bei mir war's in der 16 ssw ein mädchen#augen, in der 24 ssw dann doch ein junge#ball!
daher würde ich mich erstmal auf nichts versteifen!
ein jungen-outing ist auf jedenfall sicherer als ein mädchenouting!

lg,
kugelfisch80 (37ssw #sonne)

Beitrag von mami...2008 03.02.11 - 14:19 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei 16+0 und hatte bis jetzt überhaupt keinen outing #schmoll....

muss jetzt am Montag zum Fa, rechne aber nicht damit , dass wir es bekommen.

Mein Fa ist da nicht so ein fan von outing.... bei meiner Maus haben wir es damals auch erst in der 20. ssw #schock......

naja mal schauen...#zitter


lg :-D