Bin ich die Einzige die noch ein 4.Kind will :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 14:41 Uhr

Hallo Mädels,

nun ich bin 28 Jahre alt und habe drei wunderbare Kinder .
Da es bei unserem zweiten Kind lange nicht geklappt hatte , bin ich etwas ängstlich geworden und ich wünsche mir noch so gern ein viertes kInd.

Aber alle die das hören sagen was wie voll der Stress oder Hut ab und so einen Quatsch so langsam komm ich mir voll blöd vor .

Ist es eine Schande 4 kinder zu haben oder zu wollen ??

Wie seht ihr das so ?
Ich meine wir sind finaziell abgesichert die kinder haben alles was sie brauchen und wollen aber irgendwie kommen immer wieder komische Kommentare.

LG Jenny

Beitrag von dark-witch 03.02.11 - 14:43 Uhr

huhu
nein du bist nicht die einzigste. ich erwarte mein 5tes kind. bzw es wäre das 6te wenn nicht mein sternchen gewesen wäre. achte nicht auf dumme komentare sondern auf den wunsch von dir und schatz...glg#liebdrueck

Beitrag von nikon3000 03.02.11 - 14:45 Uhr

Hi
bin froh wenn dieses Kind das sich gerade bei mir gemütlich gemacht hat, erstmal zur welt kommt;-)

Bin SSW5+2

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 14:49 Uhr

Danke das ist lieb meistens kommen die Kommentare von leuten die ein bis zwei Kinder haben die können es gar nicht nach voll ziehen !

Nun ja ich überlege mir auch auf ende des Jahres die Spirale raus machen zu lassen weil wer weiß wie lange es sonst dauert :-)

5.tes Kind finde ich toll :-)

LG jenny

Beitrag von diba 03.02.11 - 14:44 Uhr

hallo,


nein,du bist sicher nicht die einzigste. wir wünschen uns allerdings momentan noch kein viertes. wobei es nicht schlimm währe,wenn es passiert.

ich werde im sommer 28 und auch ich kenne diese blöden komentare.

meiner mam habe ich am wochenende schon den wind aus den segeln genommen,in dem ich ihr gesagt habe,es geht niemanden etwas an,ob ich 2,4,oder 10 kinder bekomme.

und solange man alleine für sich sorgen kann,wieso nicht?


liebe grüsse diana

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 14:52 Uhr

Ja also meine Mama ist die Einzige die das wirklich versteht so sie hat ja selber 4 kinder :-) und sie sagt warum nicht !

Und meine Mutter hatte es damals sehr schwer da sie beide ihr leben lang gearbeitet haben und sie sich es nicht leisten konnte 3 Jahre zuhause zu bleiben , daher hab ich es richtig gut dagegen .

Der Wunsch wird nunmal immer größer obwohl mein Jüngster jetzt erst 1 Jahr geworden ist ;-)

Dabke für deine Antwort.

Beitrag von mellipirelli1015 03.02.11 - 14:44 Uhr

Wow, wie alt warst du denn beim ersten Kind?
Ich persönlich könnte das wahrscheinlich auch nicht. Aber ich finde es toll, daß du gerne noch eins möchtest. Das Herz sagt einem schon, wann man "fertig ist".

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 14:54 Uhr

Hallo,

ich war damals mit 20 ganz ungeplant schwange geworden und mein Mann und ich hatten und damals dafür entschieden obwohl wir grade mal 4 Monate zusammen waren :-)

Nun sind wir schon 8 Jahre verheiratet und haben 3 wunderschöne Kinder und hätten noch gern ein viertes aber nummer 2 und 3 hab ich dann erst später bekommen mit 26 und 27 Jahren :-)

LG Jenny

Beitrag von evelie 03.02.11 - 14:47 Uhr

hallo!
ich find´s super!!! #pro
ich hab immer gesagt, wenn wir nicht auf´s geld achten müssten (sobei wir jetzt auch finanziell gut gestellt sind - beide berufstätig), hätt ich schon einen ganzen kindergarten...

inzwischen bin ich froh, wenn´s mit dem zweiten mal klappt!

also, keine bedenken haben, bes. wenn ihr euch in keine finanz. schwierigkeiten begebt und genug zeit für eure kiddis habt

wünsch dir, dass es bald klappt
#herzlich
eve

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 14:57 Uhr

Ja also für ein 4 .Kind ist es noch okay das können wir uns leisten :-)
Haben auch Eigentum etc sind beide Berufstätig und das klappt mit den Zwergen auch super .

Ich wüde halt mal gern mit dem Babythema abschließen und naja bin ja sowieso noch voll drin :-)

Mein Kleinster ist ja erst 1 Jahr geworden und der andere grad mal 2 Jahre.
Und mein Großer ist halt ein Sonnenschein der wird jetzt 8 Jahre.

LG jenny

Beitrag von evelie 03.02.11 - 15:11 Uhr

also, als mein sohnemann noch im alter deiner kleinen war, konnte ich mir kein zweites vorstellen.
war und ist immer noch (mit seinen bald 14 jahren) ein wirbelwind, der genug energie von zwei hat(te).

lg.
eve

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:13 Uhr

Ja meine zwei Kleinsten halten mich auch auf Trab hab meine Schwangerschaftskilos deshalb auch ganz schnell verloren :-)

aber ich bin selber so ein Wirbelwind und ich kann selber nie ruhig sitzen bleiben und bin immer in Action von demher paßt das ganz gut so :-)

Beitrag von sally1409 03.02.11 - 14:47 Uhr

Nein du bist nicht allein.

Wir basteln auch gerade an Nr. 4.
Ich werde im Sommer 30

Wir haben unser Vorhaben jedoch niemandem erzählt und geht auch niemanden etwas an.

Hör auf dein Baugefühl, dann machst du sicher das richtige

Beitrag von angie1974 03.02.11 - 14:55 Uhr

Hallo Jenny!

Wir basteln an nr. 7 und wir werden auch immer blöd angeschaut... in unserer familie weiß es keiner...

Beitrag von mary.2004 03.02.11 - 15:00 Uhr

#winke
ach so schön ich hab auch immer gesagt 3 oder 4 kinder wäre schön.
doch leider klappt es jetzt mit dem zweiten nicht.
ich finde es wunderschon eine grosse familie zu haben, also weiter so und die blöden sprüche würd ich einfach ignorieren.

viel glück lg mary#winke

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:03 Uhr

Wow sehr schön :-)

ich finde es traurig wenn man sich was anhören muß wenn man viele kinder haben möchte und wenn man nur eins hat wird geredet und wenn man 3 hat wird auch geredet die leute reden immer aber ich denke das ist einfach der Neid und wenn man sich es leisten kann warum nicht.

Andere investieren in einen tollen Urlaub ich investiere halt in Kinder :-)

Und es macht mich sehr glücklich :-)

Beitrag von sippi7 03.02.11 - 14:57 Uhr

Hallo Jenny,

Ich finde das es keine Schande ist das du ein 4. Kind bekommen willst.
Wir haben schon 7 Kinder und erwarten unser 8. Kind.

Ich höre nicht auf die Leute. Man muss selbst wissen wann es genug ist.
Bei uns ist es noch nicht genug, wir wollen gerne noch welche.

Also hör auf dein Gefühl und nicht auf das Gerede der Anderen.

LG sippi

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:05 Uhr

Wow das finde ich ganz toll aber ich denke das könnten wir uns dann eher nicht leisten :-)
aber ich finde Großfamilien ganz toll und mir gefällt das wenn ich Frauen sehr die viele Kinder haben .

Es ist doch ein Geschenk Gottes oder nicht ?!

LG Jenny

Beitrag von melli1579 03.02.11 - 15:13 Uhr

Ja, wir wollen auch ein 4.#verliebt
Übern seit Dezember 2010 dafür. Unser Umfeld reagiert auch negativ, aber sicherlich nur weil sie neidisch sind. Wir haben gebaut, mein Mann geht voll arbeiten , ich geringfügig. Es wird immer getuschellt wir wir uns das leisten können. Ich hock daheim und bin dauerschwanger und mein Mann muß Tag und Nacht arbeiten gehen. Ich mach mir über das dummer unüberlegte Geschwätz schon lang nichts mehr draus. Meine Mutter ist auch negativ dazu eingestellt. Sie meint immer : Die 3 nehme ich grad noch aber bei einem 4. das kannst behalten und brauchst mir gar nicht erst bringen :-( Macht mich total traurig #schmoll
Aber weist was, ich kann meine Kinder gut allein großziehen.
GLG Melanie

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:15 Uhr

Das finde ich aber sehr schade :-(

Und sowas ist Oma , meine Mama paßt auch auf meine 3 Racker auf wenn ich arbeiten bin und sie macht das gerne weil sie genau weiß wenn man keinen hat für die Kinder , ihre Mutter wollte damals davon nix wissen :-( und deshalb hilft meine Mutter da schon und ich bin ihr so unendlich dankbar.

Obwohl ich beim 4.Kind dann erstmal meine 3 Jahre voll ausnutze das hab ich sonst nie gemacht aber da werde ich es tun weil es evtl mein letztes sein wird.

LG Jenny

Beitrag von melli1579 03.02.11 - 15:29 Uhr

Ich trage ihr das nicht böse nach. Ich erzähle ihr jetzt auch nicht gleich wenns geklappt hat, sie erfährt es schon zeitig. Und wer weis, vielleicht freundet sie sich dann auch mit dem 4.an. Wäre schade wenn nicht, den meine Kinder sind gerne bei Oma. Ihr geht es wohl mehr um das geschwätz der Leute. Ab 3 Kinder ist man eh schon asozial und dann noch eins. Oh gott!!! Wir sind uns da einig und wir schaffen das und es ist unsere Sache.
LG Melanie

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:35 Uhr

Ja genau ab 3 Kinder ist man asolzial in vieler leute Augen nur weil sie sich den Schritt nicht trauen aber ich sehe das anders :-)

ich kann meinen Kindern meistens mehr bieten wie andere mit nur einem Kind ! Und deshalb denke ich das wir nicht asozial sind vorallem arbeiten wir hart dafür um unseren Kindern wünsche und Träume zu erfüllen .

Grüßle

Beitrag von melli1579 03.02.11 - 15:44 Uhr

So ist es bei uns auch. Ich bezeichne uns nicht als asozial. Wir haben gebaut, jedes Kind hätte sein eigenes Reich, und wir leben nicht auf Staatskosten. Aber das sehen die Leute nicht, die sehen nur das ich daheim bin. Das ich aber abends wenn die Kinder im Bett sind Stundenweise arbeiten gehen das interessiert nicht. Das ist unsere Sache und wir stehen dazu, wollen es beide, und ermöglichen unseren Kinder was wir können.
LG melanie

Beitrag von schlingelchen 03.02.11 - 15:22 Uhr

Hallo Jenny,
ach weißt du,Kommentare kommen doch immer. Sei´s gutgemeinte,Pseudo-gutgemeinte oder was weiß ich.
Wir wünschen uns sehr ein 8.Kind.Leider will es, nach der FG, nicht so recht klappen.
Lasst euch nicht verrückt machen. In erster Linie seid ihr für eure Kinder zuständig und solange ihr das im vollen Umfang könnt,sind die Meinungen von Fremden oder die der Familie völlig unwichtig.
LG,Anja

Beitrag von gemababba 03.02.11 - 15:30 Uhr

Ja da hast du recht , so sehe ich das auch !
Aber man wird schon komisch angeschaut wenn man sagt das man 3 Kinder hat , so verwundert und naja als ob es nicht normal ist klar in der heutigen zeit ist es nicht mehr normal aber das schönste auf der welt.

Grüßle und dir alles gute für eine weitere schwangerschaft drücke dir die Daumen !!