Mein 2. Zyklusblatt. Warum ist Tempi noch oben trotz Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweety-mary83 03.02.11 - 14:41 Uhr

Hallo Zusammen

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/738750/567203

Ich verstehe nicht warum meine Tempi so hoch ist.

Zum Vergleich mein letztes Zyklusblatt. http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/738750/560707

Ist das normal? Bin ja im Vergleich zum älteren ZB immer noch total hoch mit der Tempi. Hab aber meine Mens bekommen. Zwar nur sehr leicht und eher bräunlich aber sie ist seid Mo da.

Ist erst mein 2. ZB was ich erstelle. Deswegen bin ich jetzt etwas verunsichert. Letztes Mal war die Tempi vor ES ja viel niedriger.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Beitrag von sweetheart12109 03.02.11 - 14:45 Uhr

Das hatte ich auch schon mal, erst dan abfall und mit der mens ging die Temp wieder hoch, schön Teppe für Treppe von 36,4 auf 36,9 Grad-die ist aber an ZT 6 wieder gefallen und dann kam normal mein ES mit Hochlage, nur meine coverline war logischerweise in dem Zyklus dann auch um 0,2 grad höher. Also keine Sorge, kommt vor-aber stört den Ablauf nicht.#winke

Beitrag von heliozoa 03.02.11 - 14:47 Uhr

Hallo Mary,

ja das ist normal, hatte ich letztes Mal auch und hab sofort gegoogelt und dort gelesen, dass die Tempi auch in den ersten Tagen der Mens noch höher sein kann. Das wird durch das restliche Progesteron aus dem Vorgängerzyklus verursacht, das noch nicht ganz abgebaut ist! Kann auchvon Zyklus zu Zyklus unterschiedlich sein....

LG Eva

Beitrag von skorpion1978 03.02.11 - 16:04 Uhr

bei mir schauts nicht anders aus siehe in meinem VK :)