10Wochen alt und sooo schwer.Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kelloggmaus 03.02.11 - 15:03 Uhr

Hallo,
unser Sohn war bei der Geburt 4610g "leicht",56cm und KU von 37,5cm.
Ich hab ihn vorhin mal gewogen und mich hat fast der Schlag getroffen.
7Kilo und ca. 64cm. Und das bei einem Still-Baby und nur eine Pre-Flasche am Abend( in der Altersklasse 8Wochen alt,seit der vierten Woche).

Meint ihr,ich muss mir Sorgen machen?

Ich hatte KEINE SS-Diabetis

Die U4 kommt ja noch.

Er klimpert schon mit seinem Spielgerüst (da wo man drunter liegt),lacht ohne Ende,wenn man ihn lässt würde er auch eine Weile stehen.
Hält sich in der Luft ganz steif obwohl er das angeblich erst im vierten Monat können sollte(laut KK-Brief).Diese Dinge kann er allerdings schon seit Wochen. Er folgt auch schon Einen mit seinen Augen.Den Kopf hält er schon seit der Geburt sehr lange hoch.

Ich will hier nicht angeben oder sonst etwas in der Richtung.Ich möchte nur wissen ob das "Normal" ist. Auf der einen Seite freue ich mich,mache mir aber auch irgendwie Sorgen.

LG kelloggmaus
PS: Ich habe zwar schon Zwillinge (fast5),aber bei ihnen war alles anders.

Beitrag von tanjawielandt 03.02.11 - 15:17 Uhr

Das ist ja witzig. Mein Sohn (jetzt 4) wog bei der Geburt auch 4610g und war 59 cm groß. KU 37cm.
Mit 5 Wochen wog er dann 5430g, 61cm.
Und mit 11 Wochen 7300g und 65cm.
Er lag zwar mit seinem Gewicht und der Größe immer über der "Norm", aber die Kinderärztin hat da nie irgendwelche Bedenken geäußert.
Bei meiner Tochter hatte ich dann in der SS Diabetes und ihm nachhinein vermutet man das ich es bei Louis auch schon gehabt habe. Während der SS mit ihm ging es mir nicht besonders gut und bei einem Glucosebelastungstest war auch ein Wert erhöht. Damals hieß es allerdings es sei noch keine Diabetes.

Beitrag von melanie-1979 03.02.11 - 15:31 Uhr

Wow, jetzt musste ich grad echt zweimal lesen #schock

Unsere Kleine ist bei der U5 (mit 29 Wochen/6 Monate) 7500 gr schwer gewesen und 67 cm groß.
Wahnsinn...
Aber ich muss dazu sagen, dass sie an der Geburt 2820 gr gewogen hat und 49 cm groß war.

Bei der U4 (da war sie genau 9 Wochen alt) hat sie 4820 gr gewogen und war 56 cm groß.

Weiß nicht was die "Normwerte" sind, da dein Kleiner ja schon ein höheres Geburtsgewicht hatte. Aber das wirst ja bei der nächsten U-Untersuchung ja gesagt bekommen !! Wird schon alles passen ;-)

LG Melli #winke

Beitrag von nani-78 03.02.11 - 16:07 Uhr

Ach weißt du,solange dein Spatz gesund ist,würd ich kir keine Sorgen machen,sieh mal,alle Kinder entwickeln sich sehr unterschiedlich,und auch
war dein "Kleiner" ja auch bei der Geburt recht groß und schwer.
Mein 2.Kind war auch sehr groß und schwer bei der Geburt,auch bei den ersten U´s war er im Vergleich zu meiner 1.Tochter und seinem Bruder nach
ihm um 2 U´s weiter im Gewicht und Größe,war schon witzig.
Also die beiden hatten gleichwertig die Daten bei der U5,wie er schon bei der U3.
Wie es nun bei dem kleinsten ist,werd ich sehen,aber er geht er in Richtung der beiden anderen

Beitrag von antjebeutling 03.02.11 - 16:11 Uhr

Huhu
meine Maus ist 9 Wochen alt Grösse und GEwicht weiss ich garnicht, wir sind erst nächste Woche wieder beim Kinderarzt.
Sie hält den Kopf aber auch sehr schön und verfolgt einem auch mit ihren Blicken und mit Kopfwenden. Sie fängt an nach ihrem Spieltrapez zu hauen, also alles ok ;-)
LG Antje mit 2 Jungs an der Hand und die kleine Prinzessin im TT

Beitrag von moeriee 03.02.11 - 16:21 Uhr

Hi Kelloggmaus! #winke

Quatsch! Du musst dir keine Sorgen machen. Ich habe echt schon festgestellt, dass Babys total verschieden sind. Die einen wiegen mit 8 Wochen gerade mal 4 kg, wieder andere schon 8 kg. Das ist einfach so.

Eine Freundin von mir hat eine Tochter, die wog mit 9 Wochen schon über 8 kg. #schock Unser Würmchen ist morgen 9 Wochen alt und bringt 4.200 g auf die Waage, bei stolzen 54 cm. Und trotz allem ist das total normal. Ich denke mir, dass man die Kleinen gerade in diesem Alter noch nicht überfüttern kann, wenn man, so wie du, stillt und nur eine Flasche noch extra gibt. Die Kleinen nehmen sich was sie brauchen. Und bei uns ist es so, dass Louis schon die Lippen zusammenkneift, wenn er keinen Hunger mehr hat, oder den Sauger mit der Zunge rausschiebt. Wenn satt, dann satt! Von daher: Mach' dich nicht verrückt! Das passt schon so!

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis

Beitrag von moeriee 03.02.11 - 16:24 Uhr

PS: Den Kopf hält er jetzt auch schon seit 2 Wochen ganz wacker. Das ist so süß! #verliebt Und ein Spielzeug verfolgt er jetzt seit letzter Woche mit den Augen. #grubel Letzte Woche Dienstag hat er sein Mobile zum ersten Mal berührt und sich gefreut wie ein Keks.

Beitrag von teufelsengel 03.02.11 - 16:26 Uhr

Huhu

Meiner hatte bei der Geburt 3640g 51cm 35 Kopf
Jetzt mit 12 Wochen hat er 7045g 64cm und 41 Kopf.
Er wird auch voll gestillt... Ich denke du musst dir keine sorgen machen :-)

Beitrag von emmy06 03.02.11 - 17:00 Uhr

völlig normal, unser mini wurde bei 38+2 geboren mit 4540g auf 56cm und ku 37cm
mit 10 wochen wog er bereits 7230g auf 62/63cm
die u4 war mit 17 wochen, da hatte er 8200g auf 66cm

vollgestillt


lg

Beitrag von blockhusebaby09 03.02.11 - 18:20 Uhr

Ich musst jetzt auch zwei mal lesen.:-)
Erst dachte ich ,ist doch normal meine hat ja auch gute 7 Kilo.#kratz
Aber meine Maus ist ja nicht 10 Wochen sondern 10 Monate #rofl
Ist doch okay.mit Pre und Mumi kann man nicht überfüttern.
Vorausgesetzt du hälst dich genau an die Dosierung.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von sweety2301 03.02.11 - 22:58 Uhr

hallo


mein sohn war letzte woche (15 wochen) 7440 gramm und 65 cm, allerdings war sein geburtsgewicht 5100 gramm.

Ich find es normal. Setz dein kind bloß nicht auf diät.

Wieviele flaschen trinkt er denn pro tag oder wie oft stillst du ihn?