1. US vor ICSI!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cleopatra30 03.02.11 - 15:05 Uhr

Hallo Mädels, #winke

ich war heut zur 1. Folli Schau in der Kiwu-Klinik. Bin heute Zyklustag 8, bzw. Stimu-Tag 7. Die Ärztin hat viele Follis gesehen, sind aber "erst" 13 mm groß. Zuerst sagte sie, ich solle Anfang der Woche nochmal zum US. Als ich am Mittag anrief, um die weitere Vorgehensweise, bezüglich der Stimulationsdosis zu erfragen, sagte die Arzthelferin, ich solle morgen nochmal kommen, da sie doch schon evtl. am Montag punktieren wollen. #schock Die Ärztin hat wohl doch Bedenken, dass ich zur Überstimulation neige, da ich ja sehr schmal bin und seit gestern ein extrem unangenehmes Gefühl im Unterleib habe. Ich habe das Gefühl, dass ich jeden Moment platze. :-[ Die Arzthelferin sagte, sie können mindestens 10 Follis punktieren, ich solle mir keine Sorgen machen, alles wäre i. o.

Ich mach mir aber Sorgen, große sogar. Es geht jetzt irgendwie alles so schnell!!! Wie groß müssen die Follikel sein, damit sie befruchtungsfähig sind, bzw. wie schnell wachsen sie am Tag, wenn Mo. tatsächlich die PU ist??

Fragen über Fragen....sorry für´s #bla
Ich bin so aufgeregt.............!!!

LG

Beitrag von ferki 03.02.11 - 15:20 Uhr

Hallo Cleopatra,

das finde ich bischen zu früh mit der PU! Die Eizellen sind gerade 13 mm! Die sprugreife Eizellen sollten mindestens 20mm sein. Das schaffen die doch nicht bis MO. Ich habe auch mehr als 10 Eizellen. Beim 1 US waren die auch nur unter 10mm, danach sollte ich die Dosis erhöhen. 2 US ganz viele Eizellen und die größten zwischen 15 und 20. Da hat sich der KIWU FA entschieden noch bischen zu warten damit wir noch größere Ausbeute haben. Morgen muss ich trotzt dem noch mal zum US und für Montag ist die PU geplant.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen. Wenn es aber beim MO bleibt können wir zusammen hibbeln.
Wünsche dir morgen viel Glück.#klee

LG Ferki

Beitrag von cleopatra30 03.02.11 - 15:50 Uhr

Danke für deine Antwort. Ich soll heute statt zwei Ampullen nur noch eine spritzen....frag mich ja dann auch, wie die Eizellen es dann bis Mo. auf 20 mm schaffen sollen.......

Naja, ich werd ja morgen sehen, was die Ärztin sagt. Ich wünsch dir auch ganz viel #klee für Montag.

LG