Wie klärt ihr eure Kinder auf?

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von girl08041983 03.02.11 - 15:08 Uhr

Hallo,

ja ich weiß gilt normal auch für "normale" Kinder aber da ich grad meinen Großen mehr oder minder aufklären durfte mit Hilfe von Peter, Ida und Minimum (für alle die es nicht kennen, ein Buch wo es richtig schön erklärt wird) und ich nicht weiß ob er es wirklich verstanden hat. Würd mich mal interessieren wie ihr dies bei euren besonderen Kindern macht und wie sie dann damit umgegangen sind.

Jerry war nachdem vorlesen ganz ruhig und hat nichts mehr gesagt (er wollte wissen wie Babys wieder aus dem dicken Bauch rauskommen), also gab es dank Buch das volle Programm, wie Babys reinkommen und wie sie wieder rauskommen. Bin mal gespannt ob er Opa gleich ausquetscht, wenn wir zur Schule sind;-)

Wie war´s bei euch?

Lg