Gehöre jetzt auch zu euch

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lucky9679 03.02.11 - 15:09 Uhr

Hallo, ich habe heute erfahren, dass mein HCG Wert seit letzter Woche nicht gestiegen ist, wäre heute in der 6ten Woche (5+4), jetzt soll ich abwarten, bis eine Blutung einsetzt. Wie lange dauert das denn?
Und ich habe ziemliche Schmerzen im unteren Rückenbereich, die in die Seiten ausstrahlen. Kann das damit zusammenhängen?

Ich fühle mich einfach nur leer, alle sagen mir, ich soll froh sein, dass es so früh passiert ist und das ich ja eine gesunde Tochter habe und das bin ich auch, aber trotzdem bin ich so traurig, es hatte nach anderthalb Jahren endlich geklappt...

Traurige Grüsse
lucky9679

Beitrag von bayaz777 03.02.11 - 16:11 Uhr

hallo 9769,#liebdrueck
ich bin auch neu in diesem Forum und war bisher nur stille Mitleserin doch dein Beitrag spricht mir aus dem Herzen.bin jetzt auch in der 6 SSW und mein hcg ist gefallen.Warte wie du gerade auf meine Mens,die irgendwie nicht kommen will.Ja ich habe auch nach 2 Jahren Übungszeit endlich ein Positiven Test in den Händen gehalten und dann das.Schmerzen oder irgendwelche Anzeichen habe ich aber nicht.
Du kannst aber wirklich froh sein da du schon ein Wunder in deinen Armen hältst,auch wenn das jetzt nicht so tröstend für dich ist.Klar könnt ich im Moment auch nur heulen und mann lebt wie in Trance,doch wir müssen nach vorn schaun und weiter kämpfen.
liebe grüße
bayaz777
#stern#stern

Beitrag von lucky9679 03.02.11 - 20:03 Uhr

Hallo Bayaz777,
es tut mir leid, dass du ähnliches erleben musst. Ja, es ist ein Trost meine Tochter zu haben, zu wissen, dass alles gut gehen kann.
Ich glaube wenn wir nicht so lange gebraucht hätten wäre es leichter, aber meine FÄ hat gesagt, dass es ein gutes Zeichen wäre, dass ich schwanger geworden bin und das ist ja dann bei dir bestimmt auch so.
Ich möchte jetzt auch endlich meine Tage bekommen, um abzuschließen und neu zu starten. Nächste Woche wird mir nochmal Blut abgenommen.
Ich wünsche dir ganz viel Glück und das du auch bald dein Wunder in den Armen hälst
LG #liebdrueck
lucky9679

Beitrag von bayaz777 04.02.11 - 14:27 Uhr

Hallo lucky9679,
ja ich hoffe auch sehr das es diesmal dann nicht so lange dauert mit dem schwangerwerden!soll jetzt aber eh ein Monat nen normalen Zyklus ablaufen lassen und im März starten wir dann neu.bist du auch in einer KiWu-Klinik?
LG#winkbayaz777
Kannst dich ja mal melden wies bei Dir weitergeht.

Beitrag von lucky9679 04.02.11 - 17:16 Uhr

Nein, ich bin bei der "normalen" Frauenärztin, eigentlich auch zufrieden da. Ich habe PCO, daher ist es eh schon schwieriger mit dem Schwangerwerden.
LG lucky9679

Beitrag von coffeegirl 03.02.11 - 16:16 Uhr

Hallo lucky,

das tut mir unendlich leid für dich!! Ich fühle mit dir!#liebdrueck
Ich habe auch eine gesunde Tochter und habe danach mein Baby in der 10.SSW verloren. Ich bekam plötzlich Blutungen, bin zum Arzt. Kein Herzschlag mehr und seit der 6.ten Woche nicht mehr gewachsen. Eine Welt ist für mich zusammen gebrochen und ich wollte nur noch weinen. Hab es auch viel getan. Ein Jahr später konnte ich meinen Geburtstag noch nicht feiern. (Hatte es an meinem Geburtstag erfahren.) Ich habe den ganzen Tag nur geweint. Aber es wird besser. Bald jährt es sich zum 3.ten mal und ich bin mal gespannt, ob ich wieder feiern mag. Und das aller schönste :-D, drei Monate später wurde ich wieder schwanger. Und jetzt schwirrt hier noch ein sehr aufgeweckter kleiner Junge rum #freu. Und ich habe mir ein kleines Grab gemacht, wo ich immer mal kurz "hallo" sagen kann.
Zwei Tage später war übrigens die Ausscharbung und ich hatte auch so wahrnsinnige Rückenschmerzen und fürchterliche Blutungen.

Alles Liebe und Gute dir und deiner Familie!
Lieben Gruß,
coffeegirl.

Beitrag von lucky9679 03.02.11 - 20:13 Uhr

Hallo coffeegirl,
es tut mir auch für dich sehr leid, ich stelle es mir auch sehr hart vor, es erst so spät zu erfahren, man macht sich so viele Gedanken und Pläne, dass habe ich in der kurzen Zeit ja schon.
Für mich wird es sicherlich am ET nochmal schwer und an Weihnachten, weil ich mich schon gefreut habe, dass wir an Weihnachten zu viert sind.
Ich habe mich mitlerweile schon etwas gefangen, aber es ist sehr schwer.
Es freut mich und macht mir Hoffnung, dass du kurz darauf wieder schwanger geworden bist, ich hoffe auch darauf.
Vor einer Ausschabung habe ich Angst, da man mir gestern im KH gesagt hat, dass es dann noch schwieriger ist schwanger zu werden und ich abwarten soll. Wie lange wartet man denn dann?
Die Sprechstundenhilfe bei meiner FÄ hat gesagt, die Rückenschmerzen könnten nicht daher kommen. Jetzt habe ich morgen einen Termin beim Hausarzt, aber wenn du das auch hattest, scheint es da ja doch einen Zusammenhang zu geben.
LG lucky9679

Beitrag von coffeegirl 04.02.11 - 10:01 Uhr

Hallo lucky9679.

Vor der Ausschabung hatte ich auch wahrnsinnige Angst. Besonders, weil ich da alleine durch musste. Mein Mann hat zu Hause auf unsere Kleine aufgepasst. Ich bin ein gläubiger Mensch und habe mir dann immer gesagt (und gebetet) "du bist doch nicht allein, so viele Engel hier, die dich begleiten". Und so war es dann auch. Ich bin ganz ruhig geworden und es fühlte sich so an, als würde jemand meine Hand halten.
Meine nächste Periode habe ich 8 Wochen später bekommen. Und meine FÄ sagte, wenn der Körper bereit für eine neue SS ist, nur dann wird man auch schwanger.
Und ich denke schon, dass die Rückenschmerzen damit zu tun haben. Hat man eine starke Periode, hat man ja auch Rückenschmerzen und Wehen fangen auch so an. Und der Körper stösst das Gewebe ja ab, wie bei ner Periodenblutung.

Ich wünsche dir alles Gute!! Und eine #kerze für dein #stern!!!
Lieben Gruß,
coffeegirl.

Beitrag von lucky9679 04.02.11 - 10:07 Uhr

Danke schön,
ich habe heute morgen Blutungen bekommen, noch nicht sehr stark, aber wie am Anfang der Periode, bin auch froh drum, ich möchte es jetzt auch einfach hinter mir haben.
LG lucky9679