@ Hundebesitzer: Frage zu Fellstreifen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von minimoeller 03.02.11 - 15:21 Uhr

Hallo,

heute habe ich mein bestelltes Trockenfutter geliefert bekommen.

Als "Dankeschön" habe ich eine Tüte mit getrocknetem Tierfell dazubekommen.

Jetzt haltet mich nicht für total blöde, aber: Kann ich das einfach so als Kausnack füttern? Ich meine, die Stücke sind zwar nicht riesengroß, bestehen aber zu 80 % aus Haaren #mampf

Man kann sogar erkennen, von welchem Tier das Fell ist. Schaf, Rind und - ich schätze mal - Pferd ist wohl dabei.

Boah Leute, ich habe ja schon viel verfüttert, aber "Fell" stand halt noch nicht so auf dem Speiseplan.

Also der Wolf hat ja früher auch nicht die Chappidose im Kühlschrank stehen gehabt und hat sein Beutetier mit Haut und Haaren verputzt. Aber wie sieht denn die Verdauung danach so aus? Werden die Haare denn überhaupt verdaut, oder putzen sie einfach einmal den Darm durch...#rofl

Habt Ihr schon mal solche Fellstreifen verfüttert? Sind die denn empfehlenswerter als andere Kausnacks vom Tier?

Danke für Eure Antworten.

LG

Beitrag von windsbraut69 03.02.11 - 15:33 Uhr

"Werden die Haare denn überhaupt verdaut, oder putzen sie einfach einmal den Darm durch... "

Letzteres!
Unsere Hunde bekommen alles mögliche an natürlichen Trockenartikeln aber ich glaub, bei Fellstreifen würden sie mir erstmal nen Vogel zeigen :)
Dafür sind sie dann wohl doch zu lange Haustier...


LG

Beitrag von kimchayenne 03.02.11 - 16:10 Uhr

Hallo,
die putzen einmal durch.Mein Hund hat gestern das erste Mal Kaninchenpfote bekommen,inklusive Fell.Er war begeistert.
LG Kimchayenne

Beitrag von phoeby1980 03.02.11 - 17:45 Uhr

naja, ist es denn zum verzehr gedacht?? entweder dein hund mag es oder nicht. das ist erstmal das entscheidende, unser hund würde sowas nicht mögen. die ist mit ihren 16 jahren zu sehr verwöhnt mittlerweile.

ich denke, sie würgen das entweder wieder aus, oder kacken es aus.

leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen. was ist es denn für ein hund? bei einen kleineren (knöchelbeisser) würd ich es nicht machen, alles was über das knie geht, würd ich überlegen.

zeig es einfach mal deinen hund, halte es vor die schnauze und warte mal ab, ob es ihn interessiert....

Beitrag von minimoeller 03.02.11 - 18:29 Uhr

Also meine Hündin ist ein Mischling und ist so ca. 40 cm hoch.

Die Stücke sind schon zum Verzehr gedacht. Es ist hat getrocknete Haut incl. der anhaftenden Haare. Schön sauber. Und das Rind, das dran glauben musste, war braun weiß gefleckt #schein

Sogar etwas längere Fellteile sind dabei, vielleicht von einem Schaaf.

Na ja, ich werde es ihr mal anbieten und schauen, was passiert.

So ein Frühjahrsputz im Darm kann ja auch nicht schaden ;-)

Lieben Gruß

Beitrag von phoeby1980 03.02.11 - 19:45 Uhr

naja, dann also doch nicht ganz so klein.
genau, versuch es einfach mal. ich hab noch nicht sowas gesehen, dass es sowas gibt. hatte früher auch einen schäferhund. ne hündin. die hat zwar alles gefressen! (sogar von müll, wenn sie es nicht bekommen hat) aber ob sie das gefressen hätte? keine ahnung...

na versuch einfach mal sein glück! sag mal dann bescheid, ob sie es gefressen hat! das würde mich interessieren!#rofl

Beitrag von alkesh 04.02.11 - 10:29 Uhr

Was hat denn die Größe des Hundes damit zu tun?

Beitrag von maddytaddy 03.02.11 - 18:47 Uhr

Hi,

Da steht einiges zu diesen Fellstreifen:

http://www.futterfreund.de/futterfreund-lunderland-fellstreifen-rind-500g-p-2847-1.html

Das zweite Kommentar unter der Produktbeschreibung.. #schrei...#rofl

Ich würde mal ein kleines Stück geben und schauen wie es der Hund veträgt.

LG

Beitrag von minimal2006 03.02.11 - 18:49 Uhr

;-)
Hallo minimoeller

Also meine Hunde bekommen von Zeit zu Zeit mal ein Lammbein inkl. Fell ;-)
Kein Problem.. es ist ein Festschmaus und wird ratzeputz aufgefressen.

LG Tanja

Beitrag von maryalex 03.02.11 - 20:13 Uhr

Hallo!
Ist bei uns ein ganz normaler Snack;-) Ich kaufe meist Rinderkopfhaut mit Fell. Meinen Mann hebts da immer etwas, aber mich störts nicht und der Hund liebts.
LG Mary