Aufgewacht....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heliozoa 03.02.11 - 15:32 Uhr

Halli Hallo,

ich hab gerade versucht im Netz etwas über Schlaf und Körpertemperatur herauszufinden, hab aber irgendwie nicht das gefunden, wonach ich gesucht habe. Deshalb wollt ich jetzt Euch nach Euren evtl Erfahrungen fragen.

Also...die Körpertemperatur sinkt ja in der Nacht ab und (soviel ich denke zu wissen) steigt kurz vor dem Aufwachen wieder etwas an.

Jetzt wollte ich mal wissen, ob es bei Euch nen Unterschied macht, ob ihr messt sobald ihr "natürlicherweise" aufwacht, oder nachdem ihr durch das Gebimmel Eures Weckers geweckt werdet.

Ich hab erst ein ZB und hatte zumindest das Gefühl, dass der Wert höher ist, wenn ich normal aufwache.

Dazu muss ich sagen, dass ich mir, wenn ich vor 23 Uhr ins Bett gehe, den Wecker nicht stelle, da ich meist von selbst dann um halb 7 aufwache und mir das Weckergeräusch lieber erspare. Wenn ich erst um 1 Uhr ins Bett gehe, stell ich mir den Wecker dann schon.....sonst würd ich ja bis 9 oder so schlafen.

Also ist Euch da schonmal ein Zusammenhang aufgefallen?

Danke :-) und LG Eva

Beitrag von wartemama 03.02.11 - 15:40 Uhr

Nein, bei mir hat es nichts ausgemacht. :-)

LG wartemama

Beitrag von heliozoa 03.02.11 - 15:42 Uhr

gracias#blume

Beitrag von palomita 03.02.11 - 15:55 Uhr

Also bei mir macht das null aus. Muss morgens immer gegen 7 aufstehen, da hab ich 36,4°. Schlaf ich am WE aus (solange uns unsere Tochter lässt, also gegen 8-8.30 Uhr) hab ich auch 36,4 ° (1. Zyklushälfte).
LG, palo

Beitrag von heliozoa 03.02.11 - 15:59 Uhr

ok, danke....scheint also keinen Einfluss zu haben. Vielen Dank!

Beitrag von maybelle 03.02.11 - 18:42 Uhr

Hallo!

Bei mir macht es was aus und zwar etwa 0,4 Grad und das soll schon was heißen. Ich habe letztes Wochenende mal gemessen, wenn ich natürlichweise auffwache, aber da hat es gleich nen Eisprung angezeigt und am Montag war die Temperatur plötzlich wieder unten über 3 Tage, jetzt ist sie wirklich gestiegen und ich hatte wohl meinen Eisprung auch jetzt.

Hier ist meine Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/474566/567031

und heir ist sie, wenn ich die hohen Werte rausnehme:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/474566/565237

Lg Yvonne