zu früh "gefreut"

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 24hmama 03.02.11 - 15:33 Uhr

hallo

Ja ich habe gerade ein paar Minuten "Ruhe",
denn BEIDE Kids schlafen- ja kommt selten vor- eigentlich nie!!

Der Grund?

Ja ich habe mich zu früh gefreut,
es sozusagen "verschriehen"

Vorgestern sagte ich noch wie froh ich wäre dass uns die Grippewelle bislang verschont hat und gestern lachte ich noch als die Kindergartenpädagogin erzählte dass nur 8 Kinder da waren, weil sooviele krank wären.
Ich betrachtete noch meine Kids und dachte
"Gut dass sie so gesund sind, Grippe etc. könnte ich jetzt eeecht nicht gebrauchen"....

Schicksal: bumm krach peng....

Übernacht weinte der Kleine vor Schmerzen und wimmerte vor hohem Fieber, ächzte und keuchte und bekam kaum Luft,
Bauchschmerzen und Durchfall dazu....
Naja wenigstens der Große ist gesund und im Kindergarten.
Also ab mit dem Kleinen zum Kinderarzt.
Nachmittag dann als ich noch dachte " Ok 1 Kind krank"-
könnte schlimmer sein"
übergibt sich wenige Minuten später mein "Großer"
und jammert über unsagbare Bauchschmerzen.
Ganz blass hat er sich wenige Minuten später auf der Couch niedergelassen und ist erschöpft eingeschlafen...

Ja ich sage jetzt NICHT dass es ja noch schlimmer kommen könnte,
denn ich habe daraus gelernt#schwitz#zitter

Wow welch ein plötzliches "Ereignis" das mich VÖLLIG unerwartet getroffen hat.. *peng* ich liege...

lg kati#winke

(jaja silopo ich weiß... aber irgendwie musste das raus#schwitz)

Beitrag von danja1983 03.02.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

ist meistens so. Ich sage gar nicht mehr meine Kids waren lange nicht mehr krank. Denn dann liegt gleich wieder eine flach.

Unsere Kleine hatte die letzten 3 Tage immer Nachmittags fürchterliche Bauchschmerzen. Ich nehme mal an Magenkrämpfe. Dazu Durchfall(3-4mal) wässrig.
Da sie aber im Moment eine Kordison Therapie hat haben wir es darauf geschoben, ihr geht es sowieso nicht so im Moment:-(
Gestern noch schön Geburstag mit unseren Großen gefeiert. Heute Mittag war ihr schlecht. Kurz danach erstmal schön in den Flur gebrochen#zitter
Jetzt hat sie ein halbes Glas Wasser getrunken, schön auf Ex#augen(man kann ja 5mal sagen schön langsam).
Ich warte schon bis es wieder rauskommt.
Bis jetzt geht es ihr aber gut, zeigt auch kaum Müdigkeit, wie sonst bei M-D.
Naja, ich stecke mich eigentlich immer mit an:-(
Freu, mich schon. Kotzerei fehlt mir gerade noch. Mir ist auch schon ganz schlecht#hicks

LG und alles Gute
Dani

Beitrag von julchen55 03.02.11 - 17:59 Uhr

Hoffentlich bleibst du gesund.

Gute Besserung deinen Kids.