unerwünschter Besuch Krankenhaus eure meinung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina024 03.02.11 - 16:28 Uhr

Hallo ihr lieben !#winke

Würde gern eure meinung wissen , unser 2 Sohn wird am 14.03 per ks zur Welt kommen.......

Habe seit jahren keinen kontakt zu meine schwiegereltern.... und die auch nicht zu meinem ersten Sohn (5 1/2 jahre)........

Jetzt habe ich zu meinem mann gesagt ich möchte sie nicht im Krankenhaus sehen ( bei meinem ersten sohn stand sie kurz nach dem anruf im kreissaal..... mit der freundin ihres sohnes):-[

ich denke nicht das sie kommt aber was wenn doch ! ?
rauswerfen??

Beitrag von anyca 03.02.11 - 16:30 Uhr

Du sagst denen vom KH klipp und klar, wer kommen darf und wer nicht.

Beitrag von canadia.und.baby. 03.02.11 - 16:31 Uhr

Anderen Termin sagen , also nicht den wirklichen und schon hast du kein Problem.


Woher sollten sie es denn erfahren wenn ihr keinen Kontakt habt?

Beitrag von izzi33 03.02.11 - 16:32 Uhr

Wenn ihr keinen Kontakt habt woher sollen sie denn wissen das du im Kreissaal liegst?? Sagt es denen einfach nicht.
Ich würde sonst den Hebammen sagen das sie die nicht rein lassen sollen weil du Ruhe brauchst. #schein

Beitrag von heson 03.02.11 - 16:32 Uhr

Bei uns im Kreißsaal wird erst gefragt, wer der Besucher ist. Dann wird die Mutter gefragt, ob sie ihn sehen will. Und wenn nicht, sagt die liebste Hebi, gibt es 95 (auch medizinische) Gründe, weshalb man dem Besuch sagen kann, er möge doch bitte seinen Besuch auf ein andermal vertagen :-)

Find ich super, ich habe da nämlich ähnliche Bedenken gehabt.

Beitrag von himbeerstein 03.02.11 - 16:34 Uhr

geht mir ähnlich. #aerger
Das musst du vorher klären. Es ist ja wohl nicht zu viel Verlangt bei der Geburt seines Kindes ein wenig Privatsphäre haben zu wollen. Die Schwiegereltern schauen ja auch nicht beim Sex zu oder kommen mit in die Flitterwochen. #schock

Ich verstehe auch nicht, dass diese Leute selber nicht merken dass sie da etwas zu rücksichtslos sind. Ich hör das total oft.

Klär das vorher ab, sag deinem Freund du siehst das als privat an und er möchte bitte seiner Familie sagen dass sie einen Tag später kommen können oder eine Woche oder so... #liebdrueck

Beitrag von funkeline1976 03.02.11 - 16:39 Uhr

Hat denn dein Mann Kontakt zu seinen Eltern?

Beitrag von tina024 03.02.11 - 19:04 Uhr

ja hat er

Beitrag von frog79 03.02.11 - 16:41 Uhr

#winke

ganz klar, anderen termin nennen ansonsten deutlich zu eurem wunsch stehen:"wir bitten in den ersten tagen um ruhe und wünschen daher KEINEN besuch. danke für eure rücksicht!"

wer's nicht versteht, selbst schuld.

alles gute, frog79

Beitrag von flummy87 03.02.11 - 16:55 Uhr

Ich würde auch klipp und klar sagen, ich möchte keinen Besuch und fertig!
Und wenn sie es nicht verstehen sollten, sollte dein Mann sich darum kümmern, dass es wirklich so läuft wie du es dir wünschst!
Ich meine anlügen würde ich sie nicht mit dem Termin aber mache deinen Standpunkt klar!
Das ist dein gutes Recht!!!
#winke