namens vorschläge !!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nadia82 03.02.11 - 17:01 Uhr

Hallo ihr da draussen, brauche mal ein wenig hilfe ich suche einen Jungen Namen.

etwas ungewöhnlich soltte es schon sein aber auch kein zungen brecher, bin ahlt der meinung das es zu viele Finn, Noah, und co gibt.

Gibt mir soviele ideen das wäre echt toll danke.

ich habe zwar schon favoriten und zwar:


Viggo, Eddy, Jon.

Was sagt ihr dazu??? klingt der erste zu doof?

Lg nadia

Beitrag von 5kids. 03.02.11 - 17:04 Uhr

Ja der erste und auch der 2. klingen doof finde ich.
Der 3.,wenn denn amerikanisch ausgesprochen und zum Nachnamen passend,ok.

Vorschläge? Nee,lieber nicht. Du scheinst einen aussergewöhnlichen Geschmack zu haben #zitter

Beitrag von nadia82 03.02.11 - 17:08 Uhr

na ja mal gut das geschmäcker verschieden sind. aber danke .

Beitrag von dr195 03.02.11 - 17:09 Uhr

mein kleiner wird Rocco heißen!

Gut fand ich noch:
Jaron,
Alessio,
Xavien und
Damian


Viggo (da muss ich an Figero denken)

Passen zum Nachnamen sollte der Name ja auch! Wird ja schließlich das ganze Leben mitgetragen!
:-)

Beitrag von nadia82 03.02.11 - 17:11 Uhr

richtig es soll auch nicht zu exotisch klingen.
danke noch für die hilfe!

Beitrag von lorelai84 03.02.11 - 17:10 Uhr

Viggo???
Stimmt, heute kommt ja Herr der Ringe!#rofl

Die anderen beiden Namen passen besser zu nem Hund!:-p

Ich bin eher für klassische Namen! Mir ist es egal ob die bekannt sind oder nicht! Da fragt wenigstens später niemand "wie schreibt man das?"

Beitrag von nancy-christian 03.02.11 - 17:11 Uhr

ich finde william, antonio, noel, matteo gut...;-)#winke

Beitrag von vanillaice 03.02.11 - 17:13 Uhr

also eddy ist süss;-)aber ich find auch finn,noah,lenny,elias gut#bitte

Beitrag von 19karin79 03.02.11 - 17:56 Uhr

Viggo auf keinen Fall - würd ich sagen!

Der wird 100% in der Pupertät gehänselt. Hört sich ja fast so ähnlich an .. nee.

Die anderen beiden sind ok.

Beitrag von glitzer-glas 03.02.11 - 21:56 Uhr

Ähm also Viggo wird vorne eigentlich mit "W" gesprochen, also ich find das klingt nicht wie das berühmte F-Wort! ;-)

Wir mögen auch eher unbekanntere Namen, allerdings in eine andere Richtung, also nicht unbedingt englische oder nordische, sondern ich mag viele französische Namen sehr gern.

Der Sohn von Freunden heißt aber Viggo. Am Anfang fanden wir den Namen gewöhnungsbedürftig, aber nun ist er für mich völlig normal. Kann mir den kleinen Kerl gar nicht mehr anders vorstellen. Er muss einfach nur euch gefallen, die anderen gewöhnen sich dran. Unsere Elter haben sich beim Namen unseres Sohnes auch erst so schwer getan und inzwischen ist es so selbstverständlich für sie geworden und sie könnten sich wahrscheinlich keinen anderen mehr vorstellen. ;)

Beitrag von mama-mia1 03.02.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

meien Favoriten:

Marlon

Marvin

Matheo

Morris

GLG

MIA

Beitrag von angelpearl182 03.02.11 - 18:16 Uhr

mein Sohn, jetzt 3 J. heißt Leland Dwayne, ich stehe auch auf außergewöhnliche Namen. ansonsten finde ich den Namen Gage noch schön und auch Phill.