Fundusstand ..!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna.2010.w 03.02.11 - 18:55 Uhr

huhu

ja ich wieder, aber bin echt wissbegierig heute.

man liest ja immer das man den fundusstand ertasten kann. also die gebärmutter.

laut tabellen muss sie ca 3 finger unter dem bauchnabel sein, aber ich weiß gar nich wie ich das merke ...is da nen gnubel?! ist das besonders hart?!

mein Fa macht so welche einträge nicht...


lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 18ssw#baby

Beitrag von didyou 03.02.11 - 19:12 Uhr

Huhu,

du kannst das ertasten wenn du mit den Fingern auf dem Bauch drückst. Am Besten machst du das im Liegen. Musst auch nicht wirklich Kraft dafür aufbringen. Man merkt es, weil es dort wo die Gebärmutter sitz härter ist als der Rest vom Bauch.

Liebe Grüße und einen schönen Abend.

Didyou mit Ben inside, 28. SSW #verliebt

Beitrag von tanteelli 03.02.11 - 19:12 Uhr

Hi,

ich glaub zu der Zeit war meine schon ca. auf Bauchnabelhöhe. Habs das erste Mal gespürt, wie groß sie ist bzw. bis wohin sie reicht, als sie kontrahierte, was bei mir in der 17./18. SSW das erste Mal passierte. Ansonsten merkt man das wirklich schlecht, weil sie sich ja auch wegdrücken lässt.

LG