magnesium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von s.h.a.n.i 03.02.11 - 19:00 Uhr

hab jetzt vermehrt hier gelsen,dass die mädels hier magnesium nehmen wegen schmerzen usw.von welcher firma könnt ihr dieses empfehlen und in welcher dosis?meine fa hat lange urlaub und ich kann sie nicht fragen...
habe seit gestern dolle bauchschmerzen,war bei einer ärztin in meinem kh und sie sagte alles i.o.ich bräuchte kein mg#kratz
hab richtig krämpfe...bin 10 woche...
vielleicht hilft es ja?
lg

Beitrag von semasw 03.02.11 - 19:05 Uhr

hallo

ich nehme Magnesium Optopan Kapseln 2x1 tägl.

hatte vorher auch immer krämpfe in den beinen

& jetzt habe ich keine mehr :-D

#winke

Beitrag von semasw 03.02.11 - 19:10 Uhr

bestandteil :
pro kapsel

250 mg magnesiumoxid
150,8 mg Magnesium

#winke#winke

Beitrag von julimond28 03.02.11 - 19:06 Uhr

Hallo
ich nehme magno sanol 150! Ich nehme 3 täglich (habe aber auch verkürzten GMH), normalerweise wird glaube ich 300 mg gesagt!
LG

Beitrag von fallingstar19 03.02.11 - 19:10 Uhr

Huhu,

ich nehme magnetrans extra, davon kann ich bis zu 3 Stück täglich nehmen.

Liebe Grüße

Beitrag von lorelai84 03.02.11 - 19:10 Uhr

Ich nehme biolectra 300mg 2 mal täglich!
Ohne ziehen die Bänder so extrem, dass ich teilweise aufschreie vor schmerzen!
Außerdem hab ich ne symphysenlockerung und hoffe dass es mit mg besser wird!

Lg lori

Beitrag von nazli-85 03.02.11 - 19:14 Uhr

Hi,

geh in die Apotheke und lass dich beraten. Die wissen meistens was gut ist und es gibt so viele Produkte, die auch gut sind. Ich nehme Diasporal 300 oder aber auch von Verla 300. Sind beide zum auflösen im Wasser. Es gibt auch welche die man schlucken (tabletten) kann oder zerkaut oder das Pulver direkt in den Mund nimmt!

Mir hat es bei meinen Krämpfen im Bauch gut geholfen und das ziehen an meinen Mutterbändern ist viel besser geworden.

Beitrag von emily.und.trine 03.02.11 - 19:15 Uhr

ich nehme magno sanol 150mg

oder magnesium verla, 6 dragees am tag.

Beitrag von klara4477 03.02.11 - 19:59 Uhr

Wenn Du nicht zu Deinem Arzt gehen kannst dann frag halt die Vertretung.
Ich finde es ehrlich gesagt immer bedenklich wie freiherzig hier doch solche Fragen gestellt werden und wie freiherzig diese auch beantwortet werden.
Ob, und wenn ja wieviel Magnesium für Dich gut ist sollte ein Arzt entscheiden, nicht ein Forum.

Jede hier nimmt das aus den verschiedensten Gründen, was für den einen gut ist muss es für Dich noch lange nicht sein.

Beitrag von leela21 03.02.11 - 20:48 Uhr

Ich hab gestern von meiner FÄ Magnetrans forte 150 empfohlen bekommen.Soll eine tägl. nehemen, bei schmerzen 2x tägl.