Eine Frage zu LH/Östradiol-Linie bei Teststäbchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlingelchen 03.02.11 - 19:02 Uhr

Hallo Mädels,
bisher hatte ich da keine Blick für,aber jetzt fiel mir auf,dass die Ö-Linie seit einigen Zyklen beim ES genauso stark bleibt wie die LH-Linie.
Das kommt mir ein bisschen spanisch vor und ich frage mich ob das vielleicht ein Hinweis darauf sein könnte, dass ich garkeinen ES hatte?!
Meine ZB sehen auch nicht so aus wie früher und ich bin mir mehr als unsicher,dass da überhaupt nix stattgefunden hat.
Wer kann diese These bestätigen-Ö-Linie gleichbleibend stark=kein ES.
Ö-Linie fast wech=ES?


LG,Anja