20.SSW - heut sooo wenig Kindsbewegungen!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaka86 03.02.11 - 19:16 Uhr

Hey Mädels,

bin heute 19+4 und spüre den ganzen Tag über nur sehr wenig Bewegungen!

Is meine 2. SS und ich spür den Krümel schon seit der 14. SSW!
Die letzten Tage auch schon sehr deutlich! (regelmäßig wars von Anfang an!)

Heut ist es so, dass wohl Bewegungen spüre, aber keine Tritte o.ä.!
Ich merk einfach nur, dass der Krümel sich bewegt!

Nu weiß ich nich, ob das für diese Zeit noch normal is?
Meine Tochter hab ich mit VWP ab 21.SSW erst gespürt?

Haben die Kleinen jetzt noch so viel Platz, dass es viell mit dem Rücken zu meinem Bauch liegt und ich es deshalb so wenig spüre?!

Is das normal?
Kennt ihr das?

Schonmal vielen Dank für eure Antworten!
LG
Carina

Beitrag von neomadra 03.02.11 - 19:22 Uhr

ist bei mir erst die erste ss, daher kann ich noch gar nicht groß mit insiderwissen aufwarten. aber ich hab bis vor 4 tagen noch GAR NIX gespürt und hab mich immer total gewundert, wenn hier leute so früh was merken.
ok, du ja auch, 14. woche ^^

jetzt in der 20. woche merk ich manchmal was. mal mehr, mal weniger. wie anstupsen von innen. aber bewegungen? tritte? keine ahnung. ich merk, dass sich da irgendwas tut was vorher nicht da war ... das ist das einzige indiz für mich ;-)

Beitrag von kaka86 03.02.11 - 19:58 Uhr

Ja, 14. SSW is schon sehr früh!

Es is halt nur etwas beunruhigend, wenn die Kleinen auf einmal ruhiger sind!

Du wirst deinen Krümel ab jetzt bestimmt immer öfter spüren!

LG
Carina

Beitrag von klara4477 03.02.11 - 19:52 Uhr

Ja, das ist normal und ja, ich kenne das.

Zum einen haben die Bauchbesetzer noch ziemlich viel Platz, zum anderen mag es durchaus sein wie Du es schon selber schreibst: wenn der Zwerg mit dem Rücken zu Deiner Bauchwand liegt sind die Bewegungen auch nicht so intensiv, er tritt ja dann nach hinten und nicht gegen die Bauchdecke.
Ausserdem kann es sein das grad ein Wachstumsschub ansteht, dann sind die Purzel generell eh ruhiger.

Solange Du überhaupt was merkst gibt es in aller Regel garkeinen Grund sich Sorgen zu machen. Erst wenn Du länger wie 24 Stunden nichts merkst (also garnichts) sollte man mal schauen lassen. Und selbst das muss nicht unbédingt was heissen.

Beitrag von kaka86 03.02.11 - 19:56 Uhr

Danke!

Da bin ich erstmal beruhigt!

Hab morgen eh n Vorsorgetermin beim Doc!
Aber ich hoffe ja mal, dass alles gut is!

LG
Carina

Beitrag von klara4477 03.02.11 - 20:56 Uhr

Es ist bestimmt alles gut!

Wie gesagt, der Bauchbesetzer muss nur ein bischen ungünstig liegen, schon sind die Bewegungen viel weniger intensiv zu spüren. Dann wächst es vieleicht auch grad... Naja, und sooo weit bist Du ja auch noch nicht, da ist ja noch jede Menge Platz.

Viel Spass morgen beim Baby-TV :-D!