mein erstes ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von killa84 03.02.11 - 19:22 Uhr

Hi,
Da ich zum ersten mal ein ZB führe kenn ich mich leider noch nicht so aus und hoff einer von euch kann mir helfen.
Ich befinde mich noch in der ersten Zyklushälfte. Allerdings schwankt meine Tempi zwischen 36,7- 36,9. DIe meisten Zykluskurven die ich gesehen habe haben eine deutlich niedrigere Tempi in der ersten Hälfte. Ist das normal??Was hat das zu bedeuten?



Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943472/565449

Beitrag von luisian 03.02.11 - 19:25 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen.
Die Temperatur ist bei jeder Frau anders.

LG

Beitrag von sun11ny 03.02.11 - 19:31 Uhr

Wo misst du denn? Rektal z.B. ist die Tempi tendenziell um 0,2° höher.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Tempi nach dem Piepen meines digitalen Thermometers noch um ca. 0,2-0,3° ansteigt, wenn ich 4-5 min teste. Bei anderen hier ist das trotzdem konstant genug, dass sie schon nach dem Piepen aufhören.

Beitrag von killa84 03.02.11 - 19:36 Uhr

Danke für die schnellen Antworten!!

Ja, ich mess rektal weil ich gelesen habe dass man damit konstantere Werte erhält. Dann bin ich ja beruhigt!!:-)