Blasenriss / Blasensprung...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perle2o1o 03.02.11 - 19:27 Uhr

hii...#winke

ich hab da mal eine frage...;-)

und zwar wo dran merkt man ob man ein blasensprung/riss hat...?

und zwar ich hab seit heute mittag immer eine nasse slipeinlage...
aber woher weis ich ob es urin ist oder ein blasensprung/riss ist...
kann jetzt leider auch nicht ins kh weil mein freund nicht da ist...
also auch kein auto usw..


lg

perle #verliebt#baby 38+5#verliebt
http://elias2011.unserwirbelwind.de

#winke#winke#winke#winke#winke

Beitrag von thereschen 03.02.11 - 19:30 Uhr

Huhu,

also ich hatte bei meinem Sohn 3 Wochen vor Termin nen Blasensprung.
Das war früh morgens und ich wurde sozusagen davon geweckt, da ich schon ziemlich in der Nässe lag. Als ich dann aufstand lief es nur so runter... Dann kam noch Blut dazu...

Also nen BlasenSPRUNG würdest du sicher merken ;-)
Wie das bei nem BlasenRISS ist, weiß ich nicht.

Lg Theresa mit Sami 16 Monate + #ei 13+5

Beitrag von germany 03.02.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

also ich hatte einen Blasenriss und habs daran gemerkt, dass es nach dem Pipi machen einfach weiter tropfte.

Bei einem Blasenriss muss die Geburt aber schnellstmöglich eingeleitet werden, da die offe Fruchtblase Keine und Bakterien rein lassen kann. Das Infektionsrisiko für das Kind ist also sehr hoch!

Bei mir wurde 2 Tage nachdem ich ins kkh kam, eingeleitet.


lG germany

Beitrag von sonnenblume-2007 03.02.11 - 19:34 Uhr

Hallo Perle!

Ich hatte bei meiner Kleinen (bald drei Jahre... :-) )einen Blasensprung. Da war alles nass - Schwallartig (bin ich von wachgeworden, dachte ich hätte in die hose gemacht #schock ). Ne gute Bekannte nen Blassenriss - da kam immer nen bißchen Fruchtwasser raus. War wohl echt unangenehm.
Zur Hilfe würde ich deine - sofern du eine hast - Hebamme anrufen. Die können einem mehr sagen und vielleicht hast du auch so eine nette, die dann mal vorbeikommt ;-) .

Ich hoffe, ich konnte ein bißchen helfen. Wünsche dir, egal wann es soweit ist, eine "gute " Geburt!

Schönen abend noch,

sonnenblume-2007

Beitrag von maeusle82 03.02.11 - 19:39 Uhr

Hallo,

hoffe ich kann Dir helfen. Ich hatte einen hohen Blasenriss bei 36+0.
Gemerkt habe ich selber nicht viel. Hatte zwar das Gefühl es tröppelt, aber das konnte ich aufgrund von einem Hanwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung und Nierenstau nicht mehr genau definieren.
Lag Gott sei Dank schon im KH und die haben dann mal nen Test gemacht, weil ich mehrmals drauf hingewiesen habe, dass ich den Schleimpfopf (schon einige Tage hergewesen) verloren habe und jetzt immer wieder Feuchtigkeit und Blut in der Slipeinlage ist.
Naja, daraufhin ging alles sehr schnell (wusste ja auch keiner, wie lange die Blase schon auf ist). Einleitung 12h nach Feststellung.
Ach ja, hatte dann unter der Einleitung noch einen kompletten Blasensprung und da garantier ich Dir, dass Du das merkst. Hat richtig Plopp gemacht und dann lief es. :-)

LG

Beitrag von sandmann1234 03.02.11 - 19:43 Uhr

hallo,
ich hab dir gestern schon geschrieben... geh bitte ins KH, auch wenn dein Freund nicht da ist, oder möchtest du das in den letzten Tagen deinem Kind noch was passiert. Mit einem Blasenriss ist nicht zu spassen.

Beitrag von perle2o1o 03.02.11 - 19:46 Uhr

ne also mir hast du gestern nicht geschrieben...zu was solltest du mir denn was geschrieben haben...?

lg

Beitrag von sandmann1234 04.02.11 - 10:35 Uhr

hii...

ich frag mich warum mein noch nicht raus will...
sitze hier wehe vor mir her habe sodbrennen ohne ende kann nicht mehr richtig sitzen une mein bauch will sich i-wie nicht senken...
das war dein treadh vom 2.1. "Warum will er nicht".... und das hast du geschrieben, da war dein slip auch schon nass....#klatsch

mein ghm ist bei 1,5cm und mein muttermund ist schon etwas offen aber der das will einfach nicht raus...
hab jeden abend wehen aber sobald ich am ctg oder so bin keine einzige wehe...
ich verstehe es einfach nicht...
hab auch immer eine nasse slipeinlage...
und mein schleimpfropfen hab ich glaub ich auch schon verloren...
der kleine macht keine anzeichen das er raus möchte...
ich weis echt nicht was ich machen kann...
kann nicht wirklich sitzen liegen und stehen hab dann voll die schmerzen...

und das gemeine ist ich lese im mom hier nur mein ist gelandet...
und die haben auch alle et im feb...und ich muss noch warten....

sorry für das ganze