Hat eure Handtasche lange oder kurze Riemen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von abendrot79 03.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo!

Mich interessiert, ob eure Handtasche unter der Achsel klemmt oder so lange Riemen hat, dass ihr sie locker über die Schulter hängen könnt? Oder habt ihr sie wie der Name schon sagt "in der Hand" und gar nicht über der Schulter? #kratz

Ich mag eigentlich nur Handtaschen mit langem Riemen, weil die mit den kurzen Riemen nicht über die Schulter gehen (mit dicker Winterjacke) und sie ständig in der Hand halten mag ich auch nicht#schmoll.

Jetzt brauche ich dringend eine neue Tasche und bin meiner Traumtasche auch schon über den Weg gelaufen, aber es ist so ein "unter-der-Achsel" bzw. "immer-in-der-Hand"-Ding!

Ist das nicht furchtbar unpraktisch beim shoppen bzw. im Supermarkt? Man hat ja ständig eine Hand "blokiert" .... #zitter

Nun bin ich auf eure Meinungen gespannt .... #danke

Viele Grüsse,
abendrot79 #blume

Beitrag von tauchmaus01 03.02.11 - 20:09 Uhr

Sind Deine Socken links oder rechtsrum gestrickt?

Mona:-p (sorry, mir war eben so, nimm es nicht persönlich#liebdrueck)

Beitrag von sunnygirl81 03.02.11 - 20:18 Uhr

Ich hab selten eine mit. aber wenn, dann eher sportlich mit langen Riemen. Eine hab ich auch mit kurzen, die ist für elegante Abende oder für höhere Anlässe.....

Beitrag von brausepulver 03.02.11 - 20:46 Uhr

Meine ist aktuell diese:

http://gedanken-und-kreatives.blogspot.com/2011/01/meine-neue-tasche.html

Die Träger sind so mittellang #gruebel Auf der Schulter klemmt sie nicht unter der Achsel aber sie rutscht mir immer von der Schulter durch die dicken klamotten #aerger

Die Nächste hat eine andere Trägerlösung. #gruebel

Liebe Grüße

Beitrag von schwarzesetwas 03.02.11 - 21:23 Uhr

Meine 'Handtasche' hat einen verstellbaren Riemen.
Somit kann ich alles mir ihr durchspielen.
Sie hat 3 Fächer.
Sie ist schlicht in schwarz gehalten. Oft gibt es sie auch in armee-grün, oder rot-schwarz-karriert. Manche haben sie auch designt mit Patches oder Stickereien.
Ich konnte sie sogar als Wickeltasche nutzen.
Mittlerweile hab ich sie seit 20 Jahren. Zwischenzeitlich mal erneuert...
Und immer noch zeitlos, aktuell.
Dazu kostet sie grad mal ca. 10,- bis 15,- .

Und ich bin immer noch gnadenlos begeistert.

Was könnte das für eine Tasche sein?!

Lg,
SE

Aber ich denke, die kommt nicht für Dich in Frage...

Beitrag von abendrot79 03.02.11 - 21:29 Uhr

Raus mit der Sprache, was ist das für ein Wunderteil???? #verliebt

Beitrag von greenbyrd 05.02.11 - 15:46 Uhr

So eine hab ich auch :-p

eine Bundeswehr -Tasche #pro
gibt's in klein (da heißt's Brotbeutel-Tasche) und in groß (ca. DIN A4-Größe).

LG

Beitrag von hedda.gabler 03.02.11 - 22:14 Uhr

Hallo.

Ich habe nicht DIE Handtasche, sondern trage die Handtasche passend zur Farbe der Schuhe ...

... in meiner Sammlung befinden sich Handtaschen sowohl mit langem Riemen (allerdings sind das "Beutel", normale Handtaschen finde ich meist spießig und sind mir zu klein) zum quer Drübertragen ... als auch Handtaschen mit zwei Henkeln (also Kelly-Bag, Tods und die LV Speedy), die ich dann aber nicht in der Hand trage, sondern in der Armbeuge, so dass ich dann auch beide Hände frei habe.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von manavgat 03.02.11 - 23:06 Uhr

beides!

lässt sich so oder so tragen.


Gruß

Manavgat

Beitrag von thea21 04.02.11 - 07:44 Uhr

Meine Taschen hängen alle um mich drum :-)

Also Umhängetasche.

Und: Ich hab nur eine.

Und: Da drin siehts aus wie Sau.

Beitrag von borughtbackm 04.02.11 - 15:43 Uhr

#pro same here hahaha

Beitrag von cinderella2008 04.02.11 - 07:52 Uhr

Hallo,

ich habe viiiiiiiele Handtaschen. Darunter sind welche mit langem und mit kurzem Riemen/Henkel.

Obwohl ich die Taschen mit den kürzeren Riemen lieber im Sommer trage, wenn die Jacken dünner sind. Dann kann ich diese Taschen auch über der Schulter tragen. Im Winter bei den dicken Mänteln geht das eher nicht oder sieht komisch aus. Das mag ich dann nicht und in der Hand tragen möchte ich die Tasche auch nicht.

LG, Cinderella

Beitrag von merline 04.02.11 - 08:28 Uhr

Ich habe beides zur Auswahl an meiner Tasche, nutze aber ausschließlich die Kurzvariante, also entweder in der Hand, aber die Länge reicht auch zum Umhängen, und die Tasche hängt dann quasi direkt unterm Arm im Achselbereich. Das ist m.E. auch die sicherste Variante, wenn man durch volle Citys oder Einkaufszentren läuft.

LG Merline

Beitrag von .roter.kussmund 04.02.11 - 08:52 Uhr

ich besitze HANDtaschen und UMHÄNGEtaschen. :-)

Beitrag von martina75 04.02.11 - 15:24 Uhr

Hallo,
ich habe verschiedene Taschen, bevorzuge aber Umhängetaschen, die ich mir auch quer umhängen kann. Taschen, die nur über der Schulter oder an der Hand zutragen sind, finde ich ziemlich unpraktisch. Gerade wenn man ein Kleinkind an der Hand hat, rutschen die Taschen so gerne von der Schulter runter. Und groß genug muß eine Handtasche für den Alltag sein. Es muß mindestens eine SIGG-Flasche, eine Brotdose, eine Pampers, eine kleine Packung Feuchttücher für den Kleinen mit reinpassen, zusätzlich dann noch mein Krimskrams. Mein Mann meinte letztens zu einer neuen Tasche, ob er diese nächstens im Urlaub als Koffer benutzen könne :-[. Männer #augen!
LG,
Martina75