nochmal dumm gefragt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kindlein1 03.02.11 - 20:29 Uhr

wieviele haben von euch nach erfolgloser icsi, ivf etc noch pünktlich ihre mens? ich lese immer, Bt negativ, dass heisst ja auch, dass die mens bis dato nicht eingetroffen sind, oder? sonst geht man doch auch garnicht zum bt oder? sorry für meine plumpe art, aber umschreiben bringt auch nix.

Beitrag von bluemotion 03.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo kindlein!#winke

Wenn ich einen negativen BT bekam, dann sollte ich auch die Medis (wie Utrogest etc.) gleich absetzen. Erst dann nach ca. 2-3 Tagen nach Absetzen kamen dann die Tage.

LG
#blume

Beitrag von berjan13 03.02.11 - 23:19 Uhr

Es kann möglich sein das die Mens vor dem BT und trotz Utro kommt. Das ist dann meist wenn sich ein festgebissener an angebissener Embryo wieder löst. Zum BT soll man aber trotzdem, weil meist mehr als 1 befruchtetes Ei eingesetzt wird, möglich ist ja das eins ab geht und das 2. oder 3. oder beide festbleiben....