Hilfe bei Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von bubie21 03.02.11 - 20:43 Uhr

hallo leute!!
Ich habe da mal ne frage, ich habe am 22 dezember letzten jahres meine letzte regel bekommen, jetzt am 19 januar sind sie ausgeblieben.
Meine Temperatur ist seid 11 tagen konstant über 36,6, kann es sein das ich schwanger bin?
Mein mann und ich versuchen seid 4 jahren ein kind zu bekommen, leider ohne Erfolg, letztes jahr im oktober habe ich einen abgang gehabt, da war ich auch das erste mal schwanger.
habe vor einer woche nen Frühtest gemacht , der war leider negativ.
Ist nen bissl viel auf einmal, es wäre trotzdem schön nen paar antworten zu bekommen, ich danke euch schonmal im vorraus.

die bubie #schmoll

Beitrag von shiningstar 03.02.11 - 21:08 Uhr

Ich würde nochmal einen SST machen, sollte dieser negativ ausfallen zum Arzt gehen und die ausbleibende Periode abklären lassen. Und nach vier Jahren "üben" solltet ihr evtl. mal über eine Kiwu-Praxis in eurer Nähe nachdenken. Da werden beide Partner gründlich untersucht und wenn es eine Ursache gibt, warum es nicht klappt, kann euch geholfen werden.

Beitrag von bubie21 03.02.11 - 22:46 Uhr

danke für die Antwort, in der Kiwu-Praxis waren wir schon, habe anfang letzten jahres eine Hormonbehandlung gehabt, das Ergebniss ist gewesen das ich zu gut drauf angeschlagen bin.
ich werde mir nächste woche noch einen test holen, hoffe es bringt gewissheit

danke nochmal #danke