Kann es noch aufholen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marmari05 03.02.11 - 20:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich war am 24.01 beim ersten termin beim FA,da war ich rechnerisch 6+2....aber im Ultraschall war nur ne Fruchthöhle mit einem strich,bei dem man meinen könnte das es der Embrio sein könnte, drin zu sehen.#zitter
Mein Arzt meinte man müsste eigentlich mehr sehn,der Ultraschall hab mich dann auch auf 5+5 zurückgestuft.
Jetzt war ich heute beim zweiten termin und siehe da es hat sich weiterentwickelt.....die fruchthöhle hat sich vergrössert...man sieht Embrionale Struckturen und einen schwachen Herzschlag!!#huepf
Nur das es wieder von der Grösse her wieder zehn tage hinterher ist!!!!#gruebel
Der FA meinte wir gucken nächste Woche nochmal dann muss man es deutlicher sehn!!
Hab immer wieder Übelkeit.....also so sieht alles gut aus,nur das es immer ne Woche zurück ist!
Der Eisprung kann sich aber net so arg verschoben haben,denn ich weis die Tage an denen es geklappt haben muss.
Es passt einfach irgendwie nicht mit der Rechnung!
Muss ich mir gedanke machen das was mit dem Krümel nicht stimmt oder kann er die Woche noch reinholen???
Hab irgendwie angst,wies weitergeht!

Kann mir jemand mut machen??

Danke und Liebe Grüsse #winke
Tanja

Beitrag von sunnyside24 03.02.11 - 20:55 Uhr

Also das mit dem Eisprung ist schön und gut, aber die Einnistung zählt halt auch mit und die kann von ES+5-ES+10 varrieren. Heisst, du brauchst dir noch überhaupt keine Sorgen machen, ich weiss, ist leichter als gesagt, du kannst halt momentan eh nichts machen. Vertrau auf deinen Bauchzwerg und das gute Wachstum ist doch ein spitzen Zeichen! Kann sein das dein ES sich nur um 2 Tage verschoben hat, aber die Einnistung dann erst an ES+10 stattgefunden hat;-), wäre doch eine super Erklärung!
Drück dir die Daumen! Das packst du schon!

Beitrag von sunnyside24 03.02.11 - 20:57 Uhr

Achso übrigens spielt auch die Schalltechnik eine Rolle, manche beherrschen es spitze, andere Ärzte eher mäßig. Und das UL Gerät ist auch nicht immer gleich gut;-)

Beitrag von lemala 03.02.11 - 20:57 Uhr

Hi,

mach dir da keine sorgen!

eine woche ist nichts, zumal man, auch wenn man den es kennt nie genau sagen kann wann denn genau die befruchtung war, da sind dann ja direkt wieder 2 tage spielraum drin.

und dazu kommt noch, dass die kleinen ja schubweise sprünge machen, vielleicht hat dein fa also heut nur nen punkt gesehen, und über nacht gibts nen schub und morgen wär schon viel mehr zu sehen.

bleib also ruhig und warte erstmal ab.
der herzschlag ist da, das ist doch erstmal das wichtigste.

und im weiteren verlauf der ss ist eine woche nix.

alles gute!!