zu jung für

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nitojeem 03.02.11 - 22:01 Uhr

hab mal ne frage ich wollte ganz gerne falls ich wieder einen kaiserschnitt haben muss wie bei meiner 1. schwangerschaft wollte ich mich dann gerne sterilisieren lassen hab mein arzt deswegen angesprochen wie es aussihet damit und er sagte nur ich bin zu jung wäre bei der geburt meines dritten kindes 26 jahre alt.

meine mutter wurde auch sterilisiert als sie es nach dem dritten kind wollte und sie war 28 jahre alt und das war vor 23 jahren.
so nun meine frage:

ist es wirklich so das ich das nicht machen kann auch nicht wenn ich spontan entbinde und danach mich sterilisieren lasse. würd ich ja dann auch machen oder muss ich jetzt wirklich warten bis ich 30 bin ???



bin am überlegen bei einen anderen frauarzt anzurufen und zu fragen ob das so wirklich ist

was meint ihr danke füre eure antworten #danke#danke

schönen abend noch

nitojeem mit zwei schlafend mädels im bett 17 monate und babyboy inside

Beitrag von mima19 03.02.11 - 22:08 Uhr

Hi,

allso ich weis as man sich mit drei KS steriliesiren lassen kann.ob das aber auch am Alter liegt weis ich jetzt nicht.

Ich habe auch meinen 3 KS und lasse es dann machen ok ich bin dann 31

ruf doch einfach mal bei einem anderen FA an und erkundige dich.

lg Claudia

Beitrag von blossom2 03.02.11 - 22:10 Uhr

Ich hab mit 29 das dritte entbunden und da haben sie es auch nicht gemacht. #kratz Die Quersumme ist 100. Wenn du 3 Kinder hast und bist 26 dann musst du 26x3 rechnen. Also 78. So wurde mir das im KH vom Chefarzt erklärt. Bekomme jetzt mit 31 das vierte. Aber nicht um mich sterilisieren zu lassen.;-) Bei mir wäre das 4x31, 124. Aber meine FÄ meinte damals auch das wäre Blödsinn. Naja. Diesmal lass ich mich aber wirklich sterilisieren.

Lg blossom#winke

Beitrag von mima19 03.02.11 - 22:12 Uhr

und wie ist das bei Zwillingen bekomme jetzt auch mein 4 kind habe aber nur 3 KS dann.

lg

Beitrag von blossom2 03.02.11 - 22:14 Uhr

ja die kids mal das alter.......

Beitrag von mima19 03.02.11 - 22:16 Uhr

ok dann wie bei dir 124 na dann danke;-)

Beitrag von blossom2 03.02.11 - 22:16 Uhr

ich nochmal.....also du hast schon zwillinge, einen sohn und nun kommt das vierte? dann auch 31x4 wie bei mir. ;-) dann müssten sie es machen......

Beitrag von twingo1985 03.02.11 - 22:13 Uhr

Hallo,

ob es eine allgemeine Altersgrenze gibt weiß ich nicht, aber ich weiß das es in Deutschland sehr jung sehr schwer ist! Man muss eben ein Arzt finden, der sich bereit erklärt und das wird wohl auch nicht leicht!

LG Nicole

Beitrag von bml 03.02.11 - 22:18 Uhr

Hallo,

das ist so erst mit 30 machen sie das .

Meine Freundin war 29 und sie wollten es bei ihr auch nicht machen .
Ich habe mich mal mit meinen FA unterhalten und er hat auch gesagt daß das man erst mit 30 machen lassen kann.

Der Grund sei einfach weil sie meinen wenn man doch noch nach drei vier jahre doch noch ein Kinderwusch hätte oder die Patnerschatf oder Ehe würde zu Ende gehen und man hätte einen neuen Patener und man würde dann noch mal ein kind wolle könnte man es leider nicht mehr rückgängig machen .

Und was ist mit deinem Mann/Patner würde er sich St. lassen bei den Männer kann man das rückgängig machen .

Bei meinem Mann würde das nicht in fragen kommen .

lg

Beitrag von blossom2 03.02.11 - 22:20 Uhr

#pro ja genau das haben sie mir damals auch gesagt. mit der partnerschaft und so.............;-)

Beitrag von nitojeem 03.02.11 - 22:21 Uhr

meiner will das auch nicht machen lassen

bei uns ist kinderplanung abgeschlossen mit ihm hier für mich ist es das dritte kind und für meinen mann das vierte

aber naja dann muss ich wohl warten

Beitrag von nitojeem 03.02.11 - 22:19 Uhr

danke mädels für eure schnellen antworten

#danke#danke#danke


schönen abend noch

werd ich machen muss in vier wochen zur vertretung und da werd ich mal fragen wie das ist

Beitrag von honea 03.02.11 - 23:03 Uhr

Hallo,

meine bekannte hat sich mit 25 steriliesieren lassen, und eine andere mit 24. Beide nach dem 2. Kind. Von daher würde ich einfach mal ne Meinung von einem anderen FA einholen.

LG Franzi

Beitrag von butter-blume 03.02.11 - 23:05 Uhr

Hi,

ich glaube der Arzt zögert nur, weil er dich beschützen will!

Mit 26 kannst du ja noch locker 10 Jahre Kinder bekommen!
Und manchmal hält die Zukunft Veränderungen für uns bereit, die auch unsere Entscheidungen verändern. Auch wenn du es dir heute nicht vorstellen kannst!

Ich würde dir auch von einem so entgültigen Schritt abraten! Verhütung ist doch so einfach und komfortabel heutzutage!

Lg Butter-blume

Beitrag von dackel05 04.02.11 - 08:06 Uhr

ich denke es ist besser so, ich wollte mal mit 28 sterilisiert werden, weil wir ja eh kein kind mehr haben wollen. jetzt erwarte ich nr.3. man ändert seine meinung doch ab und an mal. warte bis 30 und entscheide dann.

lg

Beitrag von 123ladylike 14.02.11 - 14:12 Uhr

ich würde das mal in der Klinik ansprechen, verbieten können sie dir das ja nicht, wenn du es möchtest.