testament frage

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von evebaby 03.02.11 - 22:52 Uhr

hallo, ich habe eine testamentfrage...


man nehme an ich hätte 4 kinder, ich schreibe in mein testament, dass nur 1 kind davon mein komplettes erbe bekommen soll, würde das gehen?

ich denke die anderen 3 hätten anspuch auf einen pflichtteil?

oder ist dies nicht so wenn ich das nicht möchte?

lg und danke

Beitrag von jolin80 03.02.11 - 22:55 Uhr

Du könntest die anderen 3 enterben , aber der Pflichtteil steht jedem zu , egal was passiert.

Beitrag von evebaby 04.02.11 - 07:39 Uhr

danke dir#herzlich

Beitrag von parzifal 04.02.11 - 08:23 Uhr

Wenn Du ein Kind zum Alleinerben einsetzt sind alle anderen Kinder automatisch enterbt und haben Anspruch auf den Pflichtteil welcher auch nicht entzogen werden kann, wenn sie sich nichts sehr gravierendes gegen Dich haben zu schulden kommen lassen.

Eine ausdrückliche Enterbung ist nicht nötig.

Beitrag von anyca 04.02.11 - 12:49 Uhr

Normalerweise bei vier Kindern jedes Kind 1/4 bekommen. Pflichtteil ist die Hälfte, also würden die drei "enterben" Kinder jedes 1/8 bekommen und das "Lieblingskind" die restlichen 5/8.

Den Pflichtteil entziehen kann man nur, wenn etwas ganz Krasses vorgefallen ist, z.B. wenn das Kind versucht hat, den Elternteil zu töten o.ä.