Gestern Test negativ + MensZeichen; heute Tempi nach oben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleine-georgie 04.02.11 - 05:58 Uhr

Guten Morgen Mädels,

#tasse;#tasse;#tasse für unsere Hibbel-WG :-p; Hoffe ihr habt alle gut geschlafen.

Gestern habe ich dann doch morgens den Clearblue-Test (einfach) gemacht. Ergebnis: Nicht-Schwanger.

Am Nachmittag etwas ZB im Slip, also habe ich das zusammen mit den bisherigen Anzeichen als Vorbote interpretiert. Hab mit Mens heute oder spätestens am Samstag gerechnet.

Früher wäre meine Tempi dann einen Tag vorher runter gegangen. Überhaupt: meine Kurve früher hat ganz anders ausgesehen.

Heute morgen zeigte sich ganz schnell die Tempi nach oben. Hab drei Mal gemessen. Drei Mal höher als gestern. Mein ZB ist in der VK.

Mich würde es interessieren, wer unter Euch einen Anstieg vor der Mens hat und vielleicht erst später den Abfall... Vielleicht hat sich meinen Körper einfach verändert... ich weiß nicht was ich denken soll. Ich bin froh, wenn es Sonntag ist...

Wünsche Euch einen angenehmen (Arbeits-)Tag!

Beitrag von honeybaer 04.02.11 - 06:02 Uhr

Morgen

Hmm....Vielleicht musst du doch noch mal später testen und es war gestern doch zu früh...Ich kann leider nicht in deinen Körper schauen, was da in ihm vorgeht...

LG
Honey 17. SSW

Beitrag von ramse79 04.02.11 - 06:03 Uhr

Also ich finde, dass Deine Kurve viel zu toll für die Pest aussieht. Die kommt gar nicht. Glaub mir. :-D

Und wenn Du selbst schon feststellst, dass etwas anders ist als früher...

Ich drücke ganz fest die #pro und denke Sonntag an Dich ;-)

Beitrag von kleine-georgie 04.02.11 - 06:09 Uhr

Die Kurve ist definitiv anders. Ich hab mir damals einen Ordner "Baby" angelegt. Dort sind die Kurven von früher drin. Ich habe da noch mal geschaut und die Kurven (alle ohne Ausnahme) sind voller aufs und abs. Nichts ganz unruhiges, aber halt aufs und abs. Drei Tage vor der Mens immer leicht nach unten. Am Tag vorher oder am Menstag tiefer Fall.

Diese Kurve: voll cool ruhig. ich finde es schön, ohne Frage aber irgendwie erschreckend. Hab Angst, ich mache mir zu viele Gedanken und am Ende ist es nicht so wie erwartet.

Mit der leichten Übelkeit und Völle-Gefühl habe ich gedanklich damit begründet, dass ich in der letzten Zeit nicht so viel esse und der Magen deshalb empfindlich ist (vor 10 Jahren hatte ich eine ähnliche Phase, wahrscheinlich stressbedingt).

Beitrag von ramse79 04.02.11 - 06:25 Uhr

Fühl Dich erstmal noch ganz lieb #liebdrueck

Natürlich machst Du Dir Gedanken. Es wäre eher seltsam würdest Du es nicht machen.

Versuch Dir doch einfach ein schönes Wochenende zu machen und lenk Dich ab.

Ich weiss, das ist alles leicht zu sagen - aber schliesslich hibbel ich ja auch dieses Wochenende. Also darf ich solche Sprüche klopfen.

Mein Mann ist schon davon überzeugt, dass es geklappt hat. Ich weiss nicht, wer dann dieses Mal trauriger wäre...