Pille & Medikament

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von julemaus87 04.02.11 - 09:15 Uhr

Guten Morgen!

Habe da ein kleines Problem!

Ich habe 6 Tage Penicillin nehmen müssen. Die letzte habe ich am 27.01.2011 genommen. Verhütte mit der Pille Yasmin!

So nun hatte ich gestern Sex,und bin am Zweifeln ob ich jetzt überhaupt geschützt war,wegen dem Penicellin!

Kann mir da wer helfen??

Wäre echt super,danke Euch!!

Beitrag von karra005 04.02.11 - 10:07 Uhr

*versteh das jetzt einfach mal als Selbstgespräch*
Ich versteh immer nich warum die Leute immer erst NACH dem ungeschützten Gv darauf kommen "upps da war doch was!" #augen

Wenn du nicht schwanger werden willst wieso hast du nicht VORHER auf die Verhütungssicherheit geachtet!! Man man man... sorry aber das lese ich ständig im Netz und frage mich jedes mal das selbe...

Du scheinst sehr schlampig mit deiner Verhütung umzugehen denn es sollte dir schon klar sein, dass du, wenn du ein Mittel zusätzlich zu der Pille einnimmst, erst mal sorgfältig die PB lesen solltest. Denn da steht nämlich drin ob es mit der Pille wechselwirkt oder nicht. Ich hoffe du bist noch mal davon gekommen und merkst dir das für die Zukunft...

Auf deine Frage, findest du ganz leicht selbst eine Antwort indem du die PB nimmst und mal liest. Wenn da steht dass es die Pille beeinflusst, dann solltest du nach 18/19 Tagen nach dem letzten gv einen SST machen, egal ob du zwischendurch ne Blutung hast oder nicht.