Hyperallergene Milch wer noch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von reneundsandra 04.02.11 - 09:23 Uhr

Unser kleiner Matz bekommt Hyperallergene Milch von Alete weil unsere viel mit Ausschlag ect. zu tun haben.Er trinkt 100ml und 5 Flaschen !Wie ist das bei euch?Auserdem hat der kleine mit Blähungen zu kämpfen und nach den trinken iss er aufgewühlt und kommt net glei im Schlaf.
Durchfall soll laut Hebamme normal sein aber das es beim Pupsen so stinkt?(wie klärgrube) kennen wir garnich.Meint ihr das wird mit der zeit besser?
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von zwillinge2005 04.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo,

na super - ALETE verkauft jetzt schon ausdrücklich "HYPERALLERGENE Milch" #rofl Und Du wunderst Dich über Hautausschläge und Blähungen?

Dann lass diese Kinstzeug aus Deinem Kind raus. Warum stillst Du nicht? Gerade wenn Du doch weisst, dass Ihr anscheinend alle Probleme habt?

Solltest Du HIV positiv oder Hepatitis positiv sein - entschuldige bitte die Frage.

LG, Andrea

Beitrag von corky 04.02.11 - 10:33 Uhr

huhu #winke

ein paar mehr Informationen wären in dem Fall interessant. Ist ja nicht dein erster Knirps wie ich gesehen habe. Wie war das denn bei den anderen. Kannst du oder möchtest du nicht stillen?

Richtiger Durchfall ist in dem Fall eigentlich nicht normal. Der Stuhl ist bei der HA Milch meist breiig und grün. Das die Pupse ordentlich stinken ist soviel ich weiß auch normal das hat mein Kleiner auch (auch HA Milch)

Hmm und nur Ausschlag. Haben deine anderen Kinder oder ihr Eltern denn wirklich Allergien oder wie sieht das aus?

Nicht jedes Kind verträgt jede Milch. Könntest zum Beispiel auch noch eine andere HA Nahrung ausprobieren - vielleicht wird es dann schlagartig besser.

Liebe Grüße
Marie