KH Anmeldung, was wurde bei Euch gemacht ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dancediamond 04.02.11 - 09:29 Uhr

Huhu Ihr Lieben


ich war gestern bei der KH Anmeldung und diese hat nur 5 Minuten gedauert.

Es wurden meine Daten von MUPA übernommen und das war es schon.

Wart ihr auch bei der KH Anmeldung so schnell fertig ?

LG
Jessica#winke

Beitrag von vubub 04.02.11 - 09:33 Uhr

Hmmm, etwas länger hat das schon gedauert. Daten aus dem Mupa übernommen, alles mögliche zum Lesen bekommen und verschiedenes schon zum unterschreiben. Wir durften die Säuglingsstation schauen und uns schon ein Namensschild (in Blanko) aussuchen, da die individuell angefertigt werden...

Also alles in allem waren wir ca. 1 Stunde da.

LG, vubub

Beitrag von samy07010 04.02.11 - 09:35 Uhr

ja,bei mir ging das auch so schnell.habe auch damit gerechnet dass ich untersucht werde oder so, aber sie hat auch nur die daten übernommen und mir ein paar fragen zur entbindung gestellt und das wars schon...

lg
michelle

Beitrag von dancediamond 04.02.11 - 09:44 Uhr

Dann scheint es wohl echt von Klinik zu Klinik unterschiedlich zu sein #kratz

Naja jedenfalls hätte ich mir die Anmeldung sparen können - die Daten aus dem MUPA hätten die auch bei der GEburt abschreiben können.
Dachte eigentlich auch das ich was unterschreiben muss oderso

Gruss

Beitrag von mira24 04.02.11 - 10:12 Uhr

Zu uns haben sie sogar bei der Kreissaalbesichtigung gesagt, das man sich nicht extra anmelden müsste.#kratz Nur wenn man vorher schon weiß, das BEL ist, oder man eine Wassergeburt möchte, dann sollte man sich vorher melden. Naja

LG Nadine

Beitrag von netan 04.02.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

also, bei uns wollen sie aber, dass man sich anmeldet. Ich habe nächste Woche am Dienstag den Termin, und soweit ich es von der ersten Geburt weiss, werde ich auch untersucht.

Die Frau am Telefon meinte auch auf jeden Fall etwas von CTG schreiben und Ultraschall, das wird dann auf jeden Fall gemacht.

Ausserdem klären die einen dann über die Möglichkeiten der PDA usw. auf, geben einem dann schonmal die Informationen zum lesen, denn wenn man dann in den Wehen liegt, dann bekommt man vielleicht nicht alles mit.
So wird man bei uns vorher über alle Möglichkeiten und so informiert.

Gruss
netan