Jedesmal bekomme ich einen Pilz, wenn ich meine Regel habe

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von pilzpilz 04.02.11 - 09:32 Uhr

Hallo,

ich bekomme jedes mal einen Pilz, wenn ich meine Tage bekomme.Meistens schon so 1-2 Tage vorher. Dann weiß ich schon, jetzt kommt meine Regel.
Das nervt mich so.

Das hat jetzt auch nix damit zu tun, dass ich mich unten rum nicht richitg waschen würde.
Und da ich meine Tage immer sehr doll habe, ist es auch immer schwierig da Salbe drauf zu schmieren oder eine Vaginaltablette "reinzuschieben", weil die eh gleich wieder mit rauslaufen würde.

Es ärgert mich einfach nur und wollte mal Luft ablassen.


Beitrag von medina26 04.02.11 - 09:37 Uhr

Hast du es denn schon mal mit deinem FA besprochen? #kratz

Beitrag von vam-pir-ella 04.02.11 - 09:46 Uhr

Hallo!

So weit ich weiß, soll frau mit der Pilzbehandlung warten bis ihre Periode vorbei ist. Eben aus den von dir genannten Gründen.

Besprech das Problem doch mal mit deinem Gynäkologen. Manchmal ist die Scheidenflora auch gestört, und dann haben Pilze leichtes Spiel.

Da gibts auch Zäpfchen mit Milchsäurebakterien dagegen, die wendet man dann kurmäßig über einen längeren Zeitraum an.

Gute Besserung,

v.

Beitrag von kenn ich 04.02.11 - 10:34 Uhr

Versuch mal diese Tampons aus der Apotheke. Die sind mit Milchsäurebakterien versetzt ("ellen"). Sind zwar etwas teurer, erhält aber dein Milieu aufrecht und reduziert die Scheidentrockenheit, die nach der Perdiode eintritt. Ich benutze die Dinger meist an den letzten beiden Tagen und es hilft ganz gut :-)
Die günstigere Variante ist auch Naturjoghurt (ungezuckert) ausm Reformhaus...
Das Problem an den Salben und Tabletten ist, dass sie zu noch mehr Trockenheit führen, was wiederum die Ausbreitung von keimen und Pilzen begünstigen kann.

Ich wünsch dir gute Besserung!

Beitrag von bemmchen 04.02.11 - 13:28 Uhr

Huhu,

diese Tampons gibt es mittlerweile auch im dm und rossmann in blechdöschen mit verschiedenen varianten..sollen genauso sein wie die in der apotheke, habe sie aber noch nicht ausprobiert

Beitrag von die hormone 04.02.11 - 11:15 Uhr

kenn ich ich bekomm sie manchmal nach der Mens,
das ist "relativ" normal, denn das Millieu da unten ändert sich aus dem sauren ins alkalische wegen dem Blut.

Meine FA hat mir jetzt Multigyn gel empfohlen, damit die Flora da unten besser wird und stärker.

viel erfolg

Beitrag von aylin80 04.02.11 - 11:33 Uhr

Ich habe monatelang zu jeder Mens eine Tablette Fungata bekommen. Damit ist der Pilz wirklich erledigt und du hast das Geschmiere nicht.

Beitrag von Ihhhhhhhhhhhhhhhhh 04.02.11 - 12:19 Uhr

Ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh



























Ist ja widerlich.

#rofl

Beitrag von bemmchen 04.02.11 - 13:29 Uhr

sehr hilfreich...hoffen wir blos das dich das nicht auch mal trifft #cool

Beitrag von mmhh was solls 04.02.11 - 16:42 Uhr

War bestimmt ein Mann (Posting oben) #augen

Beitrag von salo81 06.02.11 - 20:03 Uhr

Hallo,

versuch doch mal, einen Zyklus lang auf Tampons zu verzichten -also nur Binden verwenden.
Tampons können die Scheidenflora auch stören.

Manche Leute bekommen auch Pilzinfektionen von Recycling-Toilettenpapier.

Nimmst du die Pille?

Lg
Salo

Beitrag von drea999 08.02.11 - 21:38 Uhr

Das Problem hatte ich auch ewig, bis ich von meiner Ärztin den Tipp zu Anti-Pilz-Diät bekam. Habe dann eine Woche auf Zucker, weißes Mehl u.ä. verzichtet. Schau mal im Internet findet man genaue Listen, was erlaubt ist und was nicht.
Es fällt zwar schwer, aber es hat bei mir super gewirkt. Seit 5 Jahren keinen Pilz mehr... #pro