Das hätte schlimm ausgehen können....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von marge2211 04.02.11 - 10:08 Uhr

Guten Morgen,

muß euch mal kurz von meinem Schreck in der Nacht erzählen. Unsere Tochter (13 Wochen) schläft bei uns im Beistellbett. Ich wache heute Nacht auf, weil ich schlecht geträumt habe und was sehe ich da? Sie hat ein Kissen von mir an ihr Gesicht gelehnt. #schock Habs ihr natürlich gleich weg und ihr ging es gut. Hat ganz ruhig geatmet usw. Denke sie hat auch durch die Nase genug Luft bekommen, aber lass sowas nur dumm laufen....
Bin so froh! Ich befürchte sie bekommt doch bald das Gitter nach oben:-(
Schönen Tag,
Gruß
Tina

Beitrag von 98honolulu 04.02.11 - 11:24 Uhr

Genau aus diesen Gründen wachst du auf und bemerkst es!
Mach dir keinen Kopf.

LG

Beitrag von wolke429 07.02.11 - 18:25 Uhr

mir gings vor 3 wochen net anderst...hatte auch so panike angst gehabt...

aber meine kleine hat geschlafen und luft noch abbekommn got sei dank...

hatte dann auch das kissen weggelgt.....


lg wolke