Ständig die Nase zu, habe aber keinen Schnupfen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sindy-sweet 04.02.11 - 10:25 Uhr

*argh* Mich macht es Wahnsinnig... Ständig geht meine Nase zu, obwohl ich keinen Schnupfen habe!!!!! :-[

Habe mir schon Nasenspray für Kinder aus der Apo geholt. Das hilft auch. Aber ich möchte es nicht ständig nehmen... KAnn ja acuh nicht gut sein...

#aerger

Kann mir jemand ein Hausmittelchen verraten was hier hilft und woher das kommen kann????

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 10:26 Uhr

Isst du denn sehr viele Milchprodukte? Käse, Quark Joghurt etc?

Beitrag von sindy-sweet 04.02.11 - 10:27 Uhr

Nein. Nicht wirklich. Ab und an mal. Aber heute z.B. noch gar nichts in der Art!

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 10:30 Uhr

ok dann vermeide dass auch weiterhin denn zuviel Milchprodukte produzieren Nässe und damit schnupfen..:)

Beitrag von sephora 04.02.11 - 10:29 Uhr

Hallo,
leider haben das Problem viele Frauen in der Schwangerschaft. Deine Gefässe sind besser durchblutet und der Blutkreislauf arbeitet auf Hochtouren.
Die Nase ist viel öfters zu, also anders. Viele haben daher auch schneller Zahnfleischbluten und so..

Ich weiss, es ist total blöd, habe das Problem auch...versuche mal morgens immer mit Kochsalzlösung zu spülen.

lg

Beitrag von sonnen.kind.79 04.02.11 - 10:30 Uhr

hallo,

das ist ganz normal! wegen der vermehrten durchblutung sind die nasenschleimhäute verdickt und die nase ist zu! du solltest da viel wasser trinken, die luft befeuchten (feuchte wäsche auf den heizkörper), beim schlafen den oberkörper etwas erhöhen damit du gut luft bekommst und eventuell dampfbäder oder inhalationen machen (milde sole bzw. meersalz-lösung).

auch wenns sehr unangenehm ist, ist es nichts schlimmes und vergeht wieder, wenns baby da ist!!

lg sonnen.kind.79

Beitrag von sarosina1977 04.02.11 - 10:32 Uhr

Hallo Du,

das hab ich auch, seit ich ss bin!

Ich nehme halt Nasenspray - denn mit "verstopfter" Nase kann ich einfach nicht schlafen. Ich trinke viel, lüfte dauernd, befeuchte die Luft. Nichts hilft. Nur der/das Spray.

Beitrag von ursi08 04.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

wie schon mehrfach gesagt ist das in der ss normal. Die Schleimhäute sind generell angeschwollen.
Ich habe in dieser ss auch totale Probbleme damit. Ich habe ständig die Nasennebenhöhlen dicht und entzündet.


Meine HNO sagt Kindernasenspray (für 2-6 jährige) kann ich bis zu 5 mal am Tag nehmen. Mein FA hat das auch abgesegnet.

Am sonsten, wenn es nicht so schlimm ist, hilft auch Nasenspülen mit Nasenspülsalz (z.B. von Emsa). Gibts in der Apotheke.

LG

Beitrag von sindy-sweet 04.02.11 - 11:05 Uhr

Lustig! Hätte nicht gedacht das so viele von euch das gleiche Problem haben wie ich!!! :-D

Aber beruhigend zu wissen das man damit nicht alleine ist!!! Ich nehme das Nasenspray auch meistens nur abends und evtl. mal wenns tagsüber ganz schlimm ist da noch ein 2. Mal. Ansonsten versuche ich ohne aus zu kommen.

Das lustige ist ja, sobald ich draußen an der frischen Luft bin ist es ganz schnell wieder gut und ich bekomme Luft. Hatte schon gedacht, das es was mit der Durchblutung zu tun hat. Denn in stark beheizten Räumen ist es meistens am schlimmsten!! :-[

Dann wünsche ich uns allen mal, das es nach der Entbindung wieder gut ist und wir wieder frei atmen können!!! #winke

Vielen lieben Dank euch allen für eure Antworten!!!#danke

LG
Sindy

Beitrag von carlos2010 04.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch bis....zur Geburt.

Dadurch, dass eben alles besser durchblutet ist, schwellen die Schleimhäute an.
Da kannst Du leider nix machen, gibt aber auch Schlimmeres;-)

Alles Gute#klee