Leistenbruch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bremerin201 04.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo ihr,
vor circa 2 Wochen war ich schon mal mit unserem kleinen wegen Durchfall und erbrechen beim Kinderarzt, das wurde leider nicht besser so bin ich heute wieder hin und was stellt sie während der Untersuchung fest?

Ein leistenbruch =( Und der MUSS operiert werden ich habe solche Angst und male mir die schlimmsten Dinger aus, was wenn er nicht mehr aus der Narkose aufwacht oder etwas bei der Op passiert.Ich habe slche angst um ihn.

Gibt es hier jemanden dessen Kind auch ein Leistenbruch hatte?
Was würd da genau gemacht und wie lange muss er im KH bleiben?

PS:unser kleiner ist 18 Mon. jung.

Beitrag von zockerbabba 04.02.11 - 11:22 Uhr

Hallo!

Matthias war 5 Wochen alt als er wegen seinem Leistenbruch operiert werden musste. War viel Aufregung unsererseits, er hat's super weggesteckt auch die Infusionen. Einen Nacht/Tag musste er danach im Krankenhaus bleiben (meine Frau war dabei) aber wenn ich das richtig verstanden habe dürfen Kinder, die älter als 6 Wochen sind sogar noch früher heim.

Der ganze Eingriff war schnell vorbei, ne halbe Stunde oder so.

Wünsch euch alles Gute und drück euch die Daumen!

Viele Grüße,

Achim

Beitrag von biene-maja 04.02.11 - 11:47 Uhr

Hallo....

mach dir nicht so viele Gedanken. Mein Kleiner wurde mit 9 Monaten am Leistenbruch operiert. Die Narkose wird so minimal gesetzt. Er hat das auch alles super verkraftet. Hätten sogar am gleichen Tag nach Hause gehen können, aber das wollte ich nicht. Nur zu Sicherheit.
Ich kann dich allerdings gut verstehen. War damals auch total fertig. Und es war sehr schlimm für mich als ich ihn an der OP Tür abgeben mußte.
Aber im nachhinein muss ich sagen alles halb so schlimm!

Lg biene-maja & Lucas Joel (16 Monate)#winke

Beitrag von bremerin201 04.02.11 - 12:05 Uhr

Muss ich bei der op draussen warten?

oh nein schlimmer kann es ned werden. ich habe solche angst um unseren wurm.

Aber ich glaube da muss ich durch. =( Könnt jezt nur noch weinen.