Extreme Mamaphase. Geht das wieder vorbei?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von boy08 04.02.11 - 11:02 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe ein problem. unser kleiner (2,5 Jahre), hat zur zeit ne extreme mamaphase. anfangs fand ich es ja gar nicht schlimm, aber so langsam ist es nicht mehr schön. ich kann noch nicht mal alleine aufs klo gehen. er rennt mir immer wie so ein hund hinter her.
selbst der papa darf ihn nicht anziehen oder sonst irgendwas. auch bei oma und opa bleibt er nicht mehr alleine (obwohl er sie jeden tag sieht).
vor 2 wochen lag ich mit ner fetten angina und fieber im bett, meine mama ist dann zu uns gekommen um sich um ihn zu kümmern. aber er ist nicht von meiner seite gewichen.
er geht seit letztes jahr september in den kindergarten. liegt es vielleicht daran? muß dazu sagen das er im kindergarten nicht einmal nach mir fragt. ist doch komisch oder? wenn er mal bei oma und opa bleiben soll macht er theater und im kindergarten gibt es gar keine probleme.
er sollte eigendlich auch mal wieder bei oma und opa schlafen weil wir gerne mal wieder weg gehen wollten, aber daran ist ja gar nicht zu denken.
geht das wieder vorbei? und wann? wird langsam echt anstrengend.
lg melly