LH Tests nie postiv??? bitte um Eure Meinung, heute NMT + Regel ist da

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von andreaberlin_32 04.02.11 - 11:09 Uhr

Hallo an alle!

Ich bin 39 und wir üben seit 4 Monaten fürs 3. Kind. Diesmals hat´s wieder nicht geklappt :(

Die LH Stäbchen von "Baby or not" waren auch immer blütenweiß.
Beim zweiten Kind war es so, dass die Stäbchen auch nie so richtig positiv waren - aber ein Anstieg (d.h. LH Linie wurde stärker) zu sehen war.

Bin ich schon zu alt und habe gar keinen Eisprung mehr? Gibt es Mittelchen um den Eisprung eventuell doch noch auszulösen?
Was würdet Ihr tun??? Bin für alle Meinungen dankbar.

Viele liebe Grüße und lieben Dank von Andrea

Beitrag von emily86 04.02.11 - 11:10 Uhr

vielleicht wäre Tempi messen besser...

die Ovus könntest du auch mal wechseln.
Genekam sind sehr gut und billig.

LG

Beitrag von dumdidum1 04.02.11 - 11:12 Uhr

bei mir schlagen billige ovus auch nicht an obwohl ein ES stattfindet! hab ich diesen monat extra vom FA schauen lassen..

Beitrag von ceres86 04.02.11 - 11:13 Uhr

Also Tempi messen halte ich auch für eine gute Idee, um deinen Zyklus mehr zu überwachen.
"Mittelchen" gibt es, aber die sollte man alle nicht ohne Rücksprache mit dem FA nehmen.
Hier sind einige pflanzliche:

http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Beitrag von honeybunny71 04.02.11 - 11:13 Uhr

Hallo Andrea,

ich bin auch 39 und hatte letztes Jahr auch 5 Monate mit den LH Stäbchen keinen Eisprung angezeigt bekommen. Daraufhin bin ich zum FH ....der bestätigte mir das ich keine oder seltene ES habe. Mein AMH Wert ist sehr niedrig und die Chancen sehr gering, daher wurde ich sofort in eine Kiwu Klinik überwiesen.
Dort wird jetzt jeden 10ZT mein Blut genommen und die Follis bewundert.
Mir wird der ES nun künstlich ausgelöst und dann GV nach Plan....

In unserem Alter läuft die Zeit davon....daher würde ich nicht rumexperimentieren, sondern umgehend zum Doc.

Alles liebe honey#hasi

Beitrag von andreaberlin_32 04.02.11 - 11:19 Uhr

... vielen Dank für Eure Antworten ... #winke
na dann werde ich das mit der Tempi mal versuchen.

Welche LH Tests könnt Ihr denn so empfehlen??

Zum Doc gehen ist so ne Sache -mein Mann findet, dass ich mich doch nicht irre machen soll, denn es hat ja schliesslich schon 2x geklappt.

Alles Liebe und viel Glück für Euch alle - Andrea

Beitrag von honeybunny71 04.02.11 - 11:32 Uhr

das sagt meiner auch immer...aber bei mir hat es eben davor noch nicht geklappt....

viel Glück ....

Beitrag von booty2001 04.02.11 - 11:18 Uhr



Hi,
Frauen in unserem Alter kriegen im Durchschnitt nur noch 4x im jahr einen ES. deshalb ist die Chanche direkt im ersten jahr schwanger zu werden sehr gering.

Versuch es mal mit Tempi messen.
Himbeerblättertee soll ebenfalls eine Eireifung unterstützen.
Wenn ansonsten alles abgeklärt ist, kannst Du diesen tee auch bedenkenlos trinken.

Wünsche Dir viel GlücK und Geduld!

Ggf. kann nach ein cbm Klarheit geben. ist aber halt teuer.

LG