Verdacht auf Gallensteine.... :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 11:16 Uhr

war ja vorhin beim FA da ich nachts ständig sehr schmerzhaft Krämpfe habe. Dem Baby gehts gut bin 13+3 (14. Ssw) , Herz hat geschlagen und Baby gestrampelt.

Nun besteht allerdings ein verdacht auf gallensteine...na super... hauptgewinn wennn der sich bestätigt, sie haben mir Blut abgenommen was ich ins Krankenhaus ins Labor bringen musste und ich habe eine Überweisung zum Internisten zum Ultraschall bekommen..:(

um halb 12 soll ich wegen den werten anrufen..

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 11:23 Uhr

Hat jemand erfahrungen mit Gallensteinen während der SS?

Beitrag von verdania 04.02.11 - 11:23 Uhr

Hey,
ich habe seid meiner SS ständig Gallenkoliken. Ich hab nen ganzen Sack voll Steine. Ich muss warten, bis nach der SS, bis die Ärzte etwas machen können/ wollen.
Verzichte auf fettiges Essen und Eier. Eier sind "tödlich".
Lg Verdania 23.ssw

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 11:24 Uhr

Oh Gott...das hört sich ja schrecklich an...na super da wird mir ja gleich anders...danke für deine Antwort, wünsche dir eine gesunde SS!!!#klee

Beitrag von verdania 04.02.11 - 11:26 Uhr

Mit Paracetamol und Buscopan lässt es sich relativ gut aushalten.
Schönen tag noch.

Beitrag von sunnylove87 04.02.11 - 11:35 Uhr

Habe gerade wegen den Werten angerufen, die sind vollkommen IO !!! jetzt muss ich nur noch zum Ultraschall und hoffen dass meine Beschwerden woanders her kommen...