Er schläft mit offenen Augen (4 Jahre)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wir3inrom 04.02.11 - 11:27 Uhr

Hallo!

Muss nun doch mal fragen, ob das jemand von euch aus dem Familienkreis auch kennt.
Mein Sohn (knapp 4 Jahre alt) schläft nachts des öfteren mit halb geöffneten Augen. Man sieht die Pupillen, es ist also nicht so, dass die Augen nach oben wegdrehen. Erst dachte ich, er schläft nicht richtig, aber er reagiert nicht auf Winken, Ansprechen etc., sondern scheint wirklich tief zu schlafen.

Irgendwie ist das unheimlich, weil er augenscheinlich ja gar nicht schläft.

Kennt das jemand und weiß, inwiefern das "normal" ist und ob ich mir Gedanken machen müsste?

Liebe Grüße
Simone

Beitrag von neelix1979 04.02.11 - 13:48 Uhr

Hi,
mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt und er schläft auch immer mit halb offenen Augen. Zwar nicht immer, aber häufig. Ich fand das auch immer unheimlich, doch so ist es halt. Man muss halt schaun, dass die Augen nicht austrocknen, doch das war bei uns nie ein Problem.

LG Ulrike

Beitrag von canadia.und.baby. 04.02.11 - 17:42 Uhr

Ohhh ja!!!

Mir ist bei Jasmin schon öffter das Herz in die Hose gerutscht!!

Inzwischen hab ich mich zwar dran gewöhnt , aber beim ersten mal (da schlief sie noch bei uns im schlafzimmer) dachte ich , das wars!
Hab gedacht mein kind wäre ...........

Beitrag von felix.mama 04.02.11 - 18:12 Uhr

Mein macht das auch hin und wieder, besonders dann wenn er von jetzt auf gleich einschläft. Ich selber hab das auch lange gemacht!