stille baby voll seit fast 9 Monaten, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von freno 04.02.11 - 11:36 Uhr

Hallo

Ich stille seit fast 9 Monaten meinen Kleinen.

Seitdem er 6 Monate alt ist versuche ich ihm Beikost zu geben, aber er würgt sie raus oder er isst ein paar Löffel und dann ist schluss.

Am nächsten Tag versuche ich es wieder und da will er noch weniger und am 3. Tag ist wieder Schluss. Ich probiere Gläschen mit Gemüse, Obst, echtes Obst von unseren Tellern, Brot zum Knabbern, aber er lehnt immer ab.

Er hat schon 3 Zähne und schaut immer sehr begierig auf unser essen.

So stille ich halt noch. Er ist gut dabei. Nach dem Motto " Stillkind ist Gedeihkind"

Es macht mir nichts aus ihn zu stillen, aber wem erging es auch so und wann war dann doch schluss?

Gruß

Freno

Beitrag von seluna 04.02.11 - 11:44 Uhr

Hallo,
ich ahbe meine zweitjüngste, die nächste Woche schon 7 Jahre alt wird, ganze 13 Monate voll gestillt.

Sie hat die Beikost ebenso verweigert, hatte zudem aber auch Probleme mit der Mundmotorik und jeder Löffel Brei löste bei ihr einen halben Erstickungsanfall aus.

Ich habe einfach weiter gestillt und mit 13 monaten verlangte sie beim Essen einfach massiv nach meiner Kartoffel, seitdem bekam sie Beikost und sie konnte es auch schlucken.
Habe ihr tgl etwas angeboten und der Kinderarzt fand das völlig in Ordnung.

Meine kleine ist 11 tage alt, bin schon gespannt wie das bei ihr laufen wird.

Beitrag von freno 04.02.11 - 12:04 Uhr

Hallo

Das beruhigt mich doch, dass es noch andere Kinder gibt. Wie lange hast du denn dann noch gestillt bis du ganz aufgehört hast?

Freno

Beitrag von seluna 04.02.11 - 12:08 Uhr

Als sie 2, 5 Jahre alt war hatte ich die Nase voll.
Zu dem Zeitpunkt gab es die Brust aber nur noch am Abend.

Meine große Tochter habe ich auch 7 Monate voll und mit 2,5 Jahren abgestillt.

Beitrag von jumarie1982 04.02.11 - 11:53 Uhr

Huhu!

Wenn du eh gern stillst, und dein Kind Brei eher fragwürdig findet, versuch doch mal das hier:

http://www.urbia.de/club/Baby+Led+Weaning

Vielleicht ist es ja genau das Richtige für euch.

LG
Jumarie

Beitrag von seluna 04.02.11 - 11:59 Uhr

also ich finde das interessant...
meine letzte hat auch kein brei etc bekommen, sondern eben das was wir gegessen hatten nur ungewürzt etc.

Beitrag von freno 04.02.11 - 12:03 Uhr

Hallo

Klingt gut.

Danke für den Tip.

Freno

Beitrag von angeldragon 04.02.11 - 13:00 Uhr

ich würde mir wünschen so lange stillen zu können hab schon panik das gar keine milch kommt weil ich auch so keinen tropfen vormilch hab und auch sonst meine brust nicht wirklich verändert die ist zwar von vornherrein schon riesig aber najaaa möchte auch gern stillen #verliebt

Beitrag von freno 04.02.11 - 18:00 Uhr

Hallo

Da würde ich mir jetzt mal keine Sorgen machen. Ich hatte nie Vormilch und die ersten Wochen hat das Stillen auch ziemlich weh getan, aber ich habe es durchgestanden und bin froh und dankbar dafür. Es gibt nichts einfacheres als Stillen.

Keine Flaschen und Pulver nehmen, keine Angst, dass das Kind zu dick wird etc.

Viel Glück bei de Geburt und dem Stillen.

Freno

Beitrag von sam239 04.02.11 - 13:45 Uhr

Hi,

mir ging es bei meinem ersten Sohn so.

mit ca. 12 Monaten hat er dann mal ein paar Löffelchen gegessen: Pastinake oder Obstgläschen. Mit 15 Monaten war dann von ihm aus Schluss. Er wollte nicht mehr gestillt werden und aß am Mittagstisch mit.

Nur Geduld, er wird bestimmt bald essen.

Lg SAM

Beitrag von maria7012 04.02.11 - 14:33 Uhr

Ich stille auch seit über 7 Monaten voll :-)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.02.11 - 15:24 Uhr

Ich habe unseren Sohn 10 Monate fast voll gestillt... Und dann hat er praktisch von heute auf morgen normal bei uns mitgegessen und bekam nur noch abends uns nachts die Brust.

Seit einigen Wochen sind wir nun wieder dabei mittags zu stillen und abends. Nachts schläft er durch seit er in sein Zimmer gezogen ist.

LG

Beitrag von findus-mama 04.02.11 - 15:25 Uhr

Ich hab 13 Monate Vollgestillt.

Mein Sohn wollte nicht essen;-)

Beitrag von mansojo 04.02.11 - 15:39 Uhr

hallo,

meine tochter hat 11 moante voll gestillt

dann fand sie essen doch interessanter
mit 13 moanten aht sie sich selbst abgestillt
ging auf einmal ganz schnell


lg manja