An alle Ovu-Expertinnen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laemmlein 04.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Diesen Monat will ich mal Ovus ausprobieren.
Allerdings mache ich alles heimlich (Ovus, Tempi, ZB...), weil mein Mann extremst tiefenentspannt ist und mich für verrückt erklärt, wenn er's mitkriegt.

Ovus macht man ja am Besten mit Morgenpipi.
Morgens werde ich allerdings von meinem Sohn geweckt, der ins Bett kriecht und kuschelt, dann aufstehen, Frühstück...
da möchte ich nicht mal für 10 Minuten ins Bad verschwinden.
Allerdings kann ich auch nicht eine Stunde anhalten, bis meine Männer weg sind...

Frage: kann ich das Pipi sammeln und eine Stunde später noch "benutzen"?

Was meint ihr?

Danke und LG Nina

Beitrag von steffi2408 04.02.11 - 11:55 Uhr

Ovus macht man am besten am späten nachmittag so gegen 16 Uhr!!

Aber ich habe auch schon gelesen das die beste Zeit zwischen 10 und 18 Uhr ist und du musst, wenn es geht täglich um die gleiche Uhrzeit messen!!

Beitrag von giulia80 04.02.11 - 11:56 Uhr

Hallo Nina,

soweit ich das weiß (und praktiziere) macht man Ovus gerade nicht mit Morgenurin. Ich teste immer so gegen 18h und hatte auch mal gelesen, dass der nachmittag wohl besser ist. Es sollte auch möglichst immer zur gleichen bzw. ähnlichen Zeit sein.

LG Giulia

Beitrag von jennalein2 04.02.11 - 12:02 Uhr

hallo!
du solltest gar nicht den morgenurin verwenden...das LH wird im laufe des tages mehr! ich hab es selbst getestet und drei tage lang morgen, mittags und abends getestet und morgens war der strich immer viel schwächer als abends...
alles gute!

Beitrag von helena.h 04.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo Nina,

für Ovus nimmt man keinen Morgenurin :)
Und ja, du kannst Pipi auch in einem sauberen trockenen Gefäß eine Weile aufbewahren und erst später testen!

Alles Liebe,
Helena

Beitrag von laemmlein 04.02.11 - 13:24 Uhr

Danke ihr Lieben!

Das ist ja viel besser!
Nachmittags kann ich mich eher mal für ein paar Minütchen verziehen...

Hab auch gerade nochmal gelesen...(Clearblue digital), da steht auch nur, dass es für viele Frauen am "bequemsten" ist, den Test nach dem Aufstehen zu machen. Ansonsten soll man bestenfalls 4 Stunden vorher kein Pipi mehr gemacht haben.

Na dann...am 15. gehts los!

Vielen Dank!
Nina