Bald Schulkind....Tränen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von klara26 04.02.11 - 11:50 Uhr

Hi, meine Tochter kommt im September in die Schule und ich muss schon bei dem Gedanken manchmal heulen #heul. Nicht, weil ich das so schlimm finde, sondern eher, weil meine Kleine dann echt schon ein Schulkind ist. Und der Abschied vom Kindergarten wird mir schwer fallen.

Vor den Sommerferien werden die Vorschulkinder immer verabschiedet. Die Erzieher weinen, die Eltern und selbst ich weinte immer mit, obwohl meine Tochter noch gar nicht dabei war.
Wie soll das dieses Jahr nur werden.....??

Gehts auch anderen so????

LG von Klara

Beitrag von fibia 04.02.11 - 12:07 Uhr

Hallo Klara,

also ich war erst einmal bei einer Verabschiedung der Vorschulkinder im Kiga dabei und es war so emotional #heul, ich hatte so einen großen Kloß im Hals und es war wie Du auch beschrieben hast: alle haben geheult und dann haben die Kinder auch noch gesungen.... achja, nichts für welche wie mich, die sehr nah am Wasser gebaut sind!!

Ich habe noch bis nächstes Jahr Zeit bis meine Maus eingeschult wird, aber ich glaube, das wird ein riesen Schritt und ich werde bestimmt so manche Träne verdrücken #zitter

Jaja, sie werden so schnell flügge.....

LG
Fibia

Beitrag von momplonoel 04.02.11 - 13:14 Uhr

Hallo Klara,ja das geht mir genauso...Mein Großer kommt ebenfalls im Sommer in die Schule.Ich hab aber noch immer meinen Kleinen im Kiga;-)

In unserem Kiga ist es so,daß am Schluß der Kiga-Zeit mit den künftigen Schulkindern immer eine "Abschlussfahrt" machen.Letztes Jahr durfte mein Großer auch schon mit.Da waren sie in einem Tipidorf.Mit Lagerfeuer am Abend,Nachtwanderung durch den Wald und Grillen...

Das hat ihm super gefallen#verliebt

Und dieses Jahr wird er nochmal mitfahren.Und auf die Schule freut er sich eh schon total...

Kopf hoch,es beginnt ein neuer Lebensabschnitt:-D

LG Mompi

Beitrag von 3wichtel 04.02.11 - 16:09 Uhr

Da hilft nur eines:
Noch mehr Kinder bekommen ;-)

Beim dritten bist Du dann froh, wenn endlich die Kindergartenzeit vorbei ist...

Beitrag von ohmama 04.02.11 - 16:42 Uhr

#zitter#schwitz Ich fühl mich grad ertappt...


#rofl#rofl#rofl

Beitrag von tibu79 04.02.11 - 19:58 Uhr

Kann ich jetzt schon nachvollziehen.

Mein Großer ist letzten September erst 3 geworden u. nach Silvester wurde mir bewußt: in 2(1/2) Jahren soll er zur Schule!!!!!

LG

Beitrag von jolin80 04.02.11 - 22:40 Uhr

Hallo ,

ich kann dir sagen das ich Rotz und Wasser geheult hab . Die anderen Eltern haben mich nur dumm angeguckt , war mir aber egal !

Mir ging es auch so das ich in den Jahren davor bei den anderen auch immer schon Tränchen in den Augen hatte , aber letztes Jahr wars echt schlimm .

Am wirklich letzten Tag hat mich ihre Erzieherin umarmt und mir ins Ohr geflüstert : Ein wunderbarer Mensch geht !
Das hat mich u.a. so stolz gemacht auf meine Maus !

Dieses Jahr wird unsere 2.Tochter eingeschult und ich darf gar nicht dran denken ...

Also mach dir nichts draus , freut euch auf den tollen Tag und lass deinen Gefühlen freien Lauf .

lg