Kinderwagenkissen Anfang Mai zu warm?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dbecky 04.02.11 - 11:51 Uhr

Huhu

Ende April/ Anfang Mai soll unser kleiner schatz zur Welt kommen. Ich hatte jetzt für den Kinderwagen ein daunenkissen (1kg) gekauft und wollte ca die Hälfte der Federn rausnehmen. Hab auch einen super schönen Bezug dazu. Nun lese ich ständig das es im Frühlin. Schon zu warm dafür ist... Ich finde es so schön und freute mich richtig und nun hab ich die Angst es umsonst geholt zu haben. Als ich geboren bin (15.5.) waren minus grade meine oma sagt es war die kalte Sophie (so nennt man das dann wohl) aber wie sieht's aus mit 20 grad??? Wenn man kein Jäckchen anzieht sondern das Kissen nimmt geht das dann nicht auch oder sind selbst 20 grad für solch ein kinderwagenkissen zu heiß?

Beitrag von kaetzchen79 04.02.11 - 12:52 Uhr

passt so ein kissen bei dir in den kiwa? würde bei meinem gar nicht gehen.....

im übrigen, das gewicht darf MAXIMAL 300 g haben!!!!!!!!!!!!

Beitrag von jessi_hh 04.02.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

möchtest Du bei 20 Grad unter einen Daunendecke liegen? Eher nicht, oder?
Ich denke, für hohe Temperaturen reicht ein dünnes Deckchen. Aber der letzte Mai war ja auch richtig kalt, vielleicht kommt Dein schönes Kissen doch noch zum Einsatz.

LG,
Jessi

Beitrag von gussymaus 04.02.11 - 13:17 Uhr

ich finde das so oder so relativ schwer... ein babydecken-kissen sollte maximal 300g schwer sein... was du draus machst ist ja deine sache aber so kenne ich es.

ich hab so dünne stepp"kissen" 80x80, also so dick wie eine sommer-bettdecke. die fand ich auch im spätern frühling noch gan zschön. doie kleinen liegebn ja nur und da ann es einem ja schon mal kalt werden... und wenns wärmer wird lässt du halt was weg... also nimmst nur noch die kuschel-wolldecke (die du ja sicherlich so oder so haben wirst) oder eben gar nichts mehr... es hat schon im april geschneht - 20° sind zu der zeit ja nicht unbedingt... also ich würde mich schon auch für kühles schmuddelwetter rüsten...

Beitrag von aliane 04.02.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

es ist einfach nicht mehr so notwendig ein Daunenkissen drauf zulegen.

Schließlich ist das Baby warmgenug angezogen und dann legst du sowieso noch eine Decke (Woll oder Flanell) drauf. Und da drauf kommt ein Windschutz vom Kinderwagen drauf.

Einfach mal abwarten wie der Mai werden wird.


Gruß, Aliane


Beitrag von gitti1982 04.02.11 - 13:54 Uhr

Hallo!
Also ich habe ein Maikäferchen 2010 und kann dir sagen, wir haben nach der unendlichen Hitze Mai/Juni das Kissen im August/September benutzt, bzw. waren wir 4 Wochen nach ET in Dänemark und da hab ich es auf jeden Fall genutzt!
Weg ist es sicherlich nicht, sie liegen ja länger in den Schalen!!

Ansonsten ist ein Jäckchen definitiv angenehmer als eine dicke Jacke bei 20 Grad!

Wünsche dir noch eine wunderschöne Rest SS!!!!

LG Britta & Ashley *27.5.2010#verliebt

Beitrag von herzchen82 04.02.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

ich werde auch ein Mai-Käfer bekommen. Unser ET ist der 09.05. und es wird ein Junge. Ich habe mir ein Steppkissen in der Größe 40x60 cm besorgt. Da kommt ein schöner Kissenbezug drauf.

Dieses ist nicht so schwer und wenn es doch kälter sein sollte, dann hat das Kind ein Jäckcken an.

Alles Liebe, Sandra

Beitrag von kathrincat 04.02.11 - 17:16 Uhr

daunen? find ich zu schwer,microfasser kissen ein babykissen richt da voll. bie 20 c hat hat dein kind leichten bauwollstarmpler an und eine leichte decke, aber kein kissen im kiwa, bei über dann kurz mit sonnenschutzdecke. man zieht sein kind ja so an wie man sich selber anzieht, im kiwas dan halt noch decke oder kissen.